Meine tägliche Gesichtsroutine – Dekorative Kosmetik

Meine tägliche Routine: Dekorative Kosmetik

Eigentlich ist es so langsam wieder an der Zeit für einen Beitrag zu meiner täglichen Gesichtsroutine, die ich einmal im Frühling/ Sommer und einmal im Herbst/ Winter mit Euch teile. Da ich den Großteil meiner aktuellen Routine aber bereits in meinem Post über die Gesichtspflegeprodukte von myrto naturalcosmetics [Review] vorgestellt habe, habe ich mir an der Stelle etwas anderes überlegt. Ich möchte euch heute meine tägliche Schminkroutine zeigen, d.h. meine Lieblinge aus dem Bereich Dekorative Kosmetik, die sich für mich mehr als bewährt haben und die ich sehr gerne im Alltag trage.

Uoga Uoga Mineral Foundation

Verpackung: Plastikdose
Inhalt: 20 ml
Preis: 24,90 Euro
Siegel: keines, vegan
Bezugsquelle: HILLA Naturkosmetik

Momentan verwende ich, anstatt meinem bisher ungeschlagenen Favoriten von andrea biedermann [Review], lieber die Mineral Foundation von Uoga Uoga. Die Nuance Never Sleeping Beauty, die ich habe, hat eine nicht ganz so hohe Deckkraft, wie die dunkleren Nuancen der Marke. Weil meine Haut aber momentan verhältnismäßig rein ist, passt das dennoch super. Das Finish ist schön natürlich und auch nach einem langen Tag ist der Tragekomfort immer noch gut.

RMS Beauty Buriti Bronzer

Verpackung: Glastiegel
Inhalt: 5,67 g
Preis: 28,00 Euro
Siegel: Certified Organic
Bezugsquelle: Amazingy

Bronzer ist ein relativ neuer Bestandteil meiner täglichen Schminkroutine. Den Buriti Bronzer von RMS Beauty trage ich dezent in einer schmalen Linie unterhalb der Wangenknochen auf, um meinem Gesicht etwas Kontur zu verleihen. Die Farbe ist wirklich wunderschön und passt perfekt, nicht zu dunkel, nicht zu orangestichig und ohne Glitzer.

alverde Rouge Dizzy Peach (LE)

Verpackung: Plastikdose
Inhalt: 13 g
Preis: 3,95 Euro
Siegel: NaTrue
Bezugsquelle: dm Drogeriemarkt

Ein echter Glückskauf! Leider handelt es sich bei Dizzy Peach von alverde um eine Limited Edition, andernfalls hätte ich damit wohl mein Rouge gefunden. Es hat nämlich eine wunderschöne Farbe, nicht zu Rosa/Pink, nicht zu Orange, sondern genau richtig, die goldene Mitte. Dazu kommt ein unschlagbarer Preis und viel Inhalt. Ich denke, mit den 13 Gramm werde ich lange hinkommen. Trotzdem habe ich jetzt schon Angst vor dem Tag, an dem das Blush leer wird.

Meine tägliche Routine: Dekorative Kosmetik

Das Rouge Dizzy Peach (LE) von alverde, die Mineral Foundation Never Sleeping Beauty von Uoga Uoga und der Buriti Bronzer von RMS Beauty

Dr. Hauschka Eyeshadow Solo

Verpackung: Plastikdose
Inhalt: 1,3 g
Preis: 10,49 Euro
Siegel: NaTrue, BDIH
Bezugsquelle: Die Naturdrogerie

Im Alltag trage ich am Liebsten einen der Eyeshadow Solos von Dr. Hauschka, vorzugsweise die Farbe Pfirsichblüte (03) oder Golden Earth (02). Beide Nuancen sind sehr hübsch und neutral und schmeicheln meinen blauen Augen. Der Auftrag funktioniert total unkompliziert, ich benötige darunter nicht mal eine Eyeshadow Base. (Ich grundiere das Lid nur mit etwas Mineral Foundation, heißt, ich streiche mit dem Pinsel auch über die geschlossenen Augen.) Der Lidschatten hält bei mir dennoch den ganzen Tag ohne zu verrutschen oder in die Lidfalte zu kriechen. Das schafft bisher kein anderer!

Couleur Caramel Mascara & Eyeliner Duo (LE)

Verpackung: Pappröllchen
Inhalt: 7 ml
Preis: 32,50 Euro
Siegel: Ecocert
Bezugsquelle: Händlerliste

Das Mascara & Eyeliner Duo* von Couleur Caramel [Review] ist mein bisher liebster Eyeliner. Ich bekomme damit inzwischen einen schönen und schmalen Lidstrich gezogen. Im Alltag benutze ich allerdings hauptsächlich die Mascara. (Die inzwischen fast leer ist, so dass ich öfter mal auf eine andere zurück greife, um sie noch etwas zu schonen.) Das Bürstchen trennt die Wimpern wunderschön und verleiht meinen Augen einen ausdrucksstarken Blick.

alverde Augenbrauengel blond

Verpackung: Plastikröllchen
Inhalt: 6 ml
Preis: 3,95 Euro
Siegel: NaTrue, vegan
Bezugsquelle: dm Drogeriemarkt

Das Augenbrauengel von alverde habe ich gefühlt schon unzählige Male auf dem Blog erwähnt. Was soll ich sagen? Es ist einfach toll. Mich überzeugt es so sehr, weil es meinen Augenbrauen im Handumdrehen etwas mehr Farbe, Fülle und Halt verleiht. Perfekt für den Alltag. Noch dazu bekomme ich es preisgünstig vor Ort. Mehr brauche ich nicht!

Meine tägliche Routine: Dekorative Kosmetik

Der Eyeshadow Solo Pfirsichblüte von Dr. Hauschka, das Masacara & Eyeliner Duo von Couleur Caramel und das Augenbrauengel Blond von alverde

Lippenstift

Hier habe ich keinen Alltagsfavoriten, den ich wirklich jeden Tag trage. Ich wechsel je nach Lust und Laune ab und kombiniere die unterschiedlichen Farben auch entsprechend meines aktuellen Outfits. Momentan, wenn es etwas wärmer ist und die Sonne scheint, trage ich insgesamt lieber etwas dezentere Farben, wie den Lipshine Sacred von RMS Beauty oder den Liptint Sweetness von Kjaer Weis.

So. Das waren also die Produkte aus meiner täglichen Schminkroutine. Habt Ihr auch Lieblinge, die jeden Tag zum Einsatz kommen oder wechselt Ihr immer ab?

  1. * Presse-Sample → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt.

16 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Da ich momentan Arbeitslos bin und wenig rauskomme und mich zu Hause nicht großartig schminke habe ich auch nicht soviele Favouriten. Aber wenn ich dann doch mal unterwegs bin dann darf auf keinen Fall meine neue Liebe der Alverde Fabouls Pink Lippenstifft fehlen. 🙂

    Antworten

    • Oh, den Lippenstift mag ich auch total gerne, hat mich wirklich positiv überrascht. Sowohl was die Farbe angeht, als auch die Haltbarkeit. 🙂

      Ich schminke mich auch nicht jeden Tag. Wenn ich zu Hause bleibe oder „nur“ meine Familie treffe oder einkaufen fahre, bleibe ich meist auch ungeschminkt. Das hier sind allerdings meine Basics, die zum Einsatz kommen, wenn ich mich im Alltag schminke. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  2. Ich trage nicht täglich Schminke, aber am ehesten Rouge und Kajal und/oder Wimperntusche und Augenbrauen Gel. Mein neues Lieblingsrouge ist ebenfalls der von Alverde aus der LE, ich habe allerdings den Farbton Lolli Pink und ich liebe es!<3 Es erinnert mich an meinen früheren Blush von The Body Shop. Wirklich zu schade, dass es nur eine LE war, denn ich versuche in meinen Make-Up Produkten auf Talc zu verzichten und dieses Rouge ist für den Preis wirklich perfekt! Ich hoffe einfach, dass in den nächsten LEs vielleicht ein ähnliches Produkt angeboten wird! Ansonsten verwende ich seit Jahren die Honeybee Mascara in Espresso und den Lakshmi Kohl Kajal Black Cold, da der einfach ausdrucksstarke Augen zaubert. Und das Alverde Augenbrauengel transparent (meine sind nämlich von Natur aus dunkelbraun).
    Bei Lidschatten bin ich momentan am experimentieren, für den Alltag verwende ich ganz gerne verschiedene Bronzer von Everyday Minerals und verteile sie kurz mit einem Rouge-Pinsel auf dem gesamten Lid bis zur Augenbraue, das mattiert die Lieder und zaubert einen leichten Nude Look.
    Ich suche immer noch nach einer perfekten, bezahlbaren Foundation, allerdings ist meine Haut besonders empfindlich und die meisten Produkte führen bei mir zu Hautunreinheiten.
    Mattiert deine mineral Foundation gut bzw. meinst du sie ist auch für gänzende Mischaut geeignet?

    Antworten

    • Es freut mich sehr, liebe Mari, dass sich auch bei dir das Rouge von alverde zu einem Favoriten gemausert hat. Es ist aber auch wirklich toll! Ich persönlich hoffe ja, dass die beiden es ins Standardsortiment schaffen und dass die LE so zu sagen ein Testlauf war. 😉

      Wo ich früher nie ohne Mascara „aus dem Haus gegangen bin“, setze ich heute eher auf Augenbrauengel und Rouge, wenn es wirklich minimalistisch sein soll. Beides verleiht dem Gesicht mit wenig Aufwand einfach den meisten Ausdruck, während die Augen eh hinter meiner Brille verschwinden. 😉

      Ansonsten, schöne Produkte, die Du da benutzt. Honeybee Gardens und Lakshmi kenne ich auch. Bezüglich Mineral Foundation, die von andrea biedermann ist in meinem Fall mattierender. Bei Uoga Uoga glänze ich etwas schneller wieder.

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  3. Hach, hast Du schöne Produkte! Couleur Caramel möchte ich auch unbedingt mal testen, von der Marke habe ich leider noch nichts, lese aber immer so viel Positives darüber.
    Ich habe auch Alltagsfavoriten, die jeden Tag zum Einsatz kommen und dann über mehrere Wochen. Momentan ist das das Rouge „Cherry Blossom“ von Lily Lolo, das in meiner Blogger Biouty Box war. Ebenso der Joik Lipbalm oder der benecos Lipgloss Stick in „Rusty Rose“ dürfen nicht fehlen. AMU verwende ich nicht täglich, dafür bin ich zu Unizeiten einfach zu faul, daher gibt’s bei mir nicht täglich Mascara, Kajal oder Lidschatten.
    Liebe Grüße,
    Nessie

    Antworten

    • Danke schön, Nessie. 🙂

      Irgendwie hat wohl jede von uns ein paar Favoriten, auf die man am Ende häufiger bzw. regelmäßiger zurück greift. Jedenfalls geht es mir so. Deine klingen auf jeden Fall auch toll! Ich bin übrigens auch zu „faul“ für aufwändige Make Ups im Alltag, daher greife ich auch so gerne auf die Solos von Dr. Hauschka zurück. Eine Farbe ist schnell aufgetragen, sie sehen wirklich sehr natürlich aus und passen zu allem. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  4. Liebe Jenni,
    letzte Woche habe ich mal wieder das Couleur Caramel Duo rausgekramt, das ich mir nach deiner Review damals schenken ließ (: . Anfangs setzte sich die Mascara ja leider etwas unter meinem Auge ab, aber mittlerweile ist das zum Glück nicht mehr der Fall und das Duo macht einfach tolle ausdrucksstarke Augen (: ! Ich habe schon Fotos gemacht und werde demnächst eine Review dazu schreiben *hihi*.
    Schön, dass du mit der uoga uoga Foundation jetzt doch besser zurecht kommst und der Kauf so nicht umsonst war (: .
    Der RMS Bronzer sieht super aus. Vielleicht hast du ja mal irgendwann Lust einen Swatch davon zu machen (vielleicht auch auf instagram) (: .
    Ich nutze zurzeit sehr gern verschiedene Mineralfoundations, z.B. andrea.biedermann, Lily Lolo oder auch Angel Minerals (: .
    Bei Concealer teste ich mich seit einer Weile schon wild durch viele verschiedene, weil mein Blogpost dazu noch aussteht ^^ .
    Meine Augenbrauen betone ich aber so gut wie täglich mit dem Zuii Eyebrow Definer und dem transparenten Augenbrauengel von alverde. Liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung bloggt… Fairy-Box Juni 2015My Profile

    Antworten

    • Wow, liebe Theresa, ich freue mich, dass Du mit dem Mascara und Eyeliner Deo von Couleur Caramel nun doch noch so zufrieden bist wie ich! Gut Ding braucht manchmal Weile. Ich bin gespannt auf deine Review dazu. 🙂

      Ach, der Kauf von Uoga Uoga war definitiv nicht umsonst! Ich mag die Mineral Foundation schon die ganze Zeit. Das kam vielleicht nicht so rüber, denn im Vergleich zu andrea biedermann und mit den hohen Erwartungen, die ich hatte, bin ich echt etwas enttäuscht. Für sich betrachtet, ist es aber eine tolle Mineral Foundation, die ich, wie gesagt, gerne trage, wenn meine Haut verhältnismäßig rein ist. 🙂

      Ansonsten kann ich nur sagen, dass sich auch wirklich tolle Produkte unter deinen Alltagshelden befinden. Der Eyebrow Definer von Zuii reizt mich zum Beispiel auch sehr. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  5. Hehe, Dizzy Peach und die MF von Uoga Uoga gehören ebenfalls einer meinen Favoriten. Besonders im Sommer mag ich dieses leichte Gefühl auf der Haut. Je nach Laune darf das Rouge etwas kräftiger oder dezenter sein. In meiner Sammlung ist alles vertreten 🙂 Ich habe vor bald endlich mehr mit meinem Bronzer zu experimentieren. Der von rms sieht toll aus 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken bloggt… Ausgepackt – Fairy Box Juni 2015My Profile

    Antworten

    • Ui, noch ein Fan von Dizzy Peach und Uoga Uoga. Ich mag beides auch sehr gerne. Das Rouge hat eine wirklich tolle Farbe und die Foundation eine leichte Deckkraft – absolut sommertauglich, wie ich finde. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  6. Hihi, die Angst davor, dass Produkte aus LEs sich dem Ende neigen, kenne ich auch. Aber erfahrungsgemäß findet man bis dahin immer wieder ein anderes Produkt, was den Platz würdig einnimmt. Bei Rouge würde ich mir da auch gar keine Gedanken machen, hält 1. ewig und 2. gibt es ja selbst im NK-Bereich eine riesige Auswahl an guten Rougetönen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir Deine Angst etwas nehmen ;-))
    Ginni bloggt… Ilia Dress You Up vs. 100% Pure Perfect Naked PinkMy Profile

    Antworten

    • Hehe, Du hast ja Recht, liebe Ginni. Und eigentlich bin ich niemand der irgendwelchen limitierten Produkten nachheult, aber in dem Fall von Dizzy Peach könnte das tatsächlich eine Ausnahme werden. Zum Glück hält Rouge wirklich ewig, so dass ich mir bis dahin keine Gedanken machen muss und in der Zwischenzeit hoffentlich einen würdigen Ersatz finde. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  7. Einige der Produkte verwende ich zur Zeit auch fast jeden Tag, v. a. die Uoga Uoga-MF, die Monos von Dr. Hauschka und seit wenigen Tagen auch den Buriti Bronzer von RMS. Das Rouge finde ich auch toll, aber zur Zeit ist mir morgens eher nach Bronzer zumute. 😀

    Bei Lippenstiften ist es bei mir lustigerweise genau anders herum: mit dem Sommer kommt bei mir Lust auf Farbe auf – sowohl in der Kleidung als auch auf den Lippen. Bei Lippenstiften werde ich ohnehin nach und nach mutiger.

    Liebe Grüße und ganz viel Energie und Erfolg in der Prüfungszeit!
    Ida
    Herbs & Flowers bloggt… Beauty-Ausbeute in BrüsselMy Profile

    Antworten

    • Danke schön, liebe Ida. 🙂

      Die Mut zu knalligen Lippenstiftfarben kam bei mir auch nach und nach. Klar, im Sommer mag ich insgesamt auch mehr Farbe. Die Jahreszeit an sich macht ja schon mehr Lust darauf, weil sie viel bunter ist. Bei Lippenstift ist es wohl deswegen bei mir anders, weil ich mich allgemein nicht gerne schminke, wenn es so heiß ist. Da bevorzuge ich schon alleine von der Textur her etwas leichtes. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

  8. Liebe Jenni, es ist toll, was für viele Naturkosmetikmarken du vorstellst, von denen ich z.T. noch nie gehört habe (Uoga Uoga etwa). Das Augenbrauengel von Alverde liebe ich auch, je nachdem wie meine Konturen wirken sollen in durchsichtig oder blond (damit sie dunkler und ausdrucksstärker sind). Flüssiges Make-up benutze ich nicht so gerne, viel lockerer und leichter auf der Haut fühlt sich das Baked Powder von Alva Couleur an. In der Farbe Light, wenn meine Haut noch recht hell ist, und das Bronzing Baked Powder in Beige Medium, wenn sie sonnengeküsst ist. Dazu ein Tinted Lippenpflegestift, Lipgloss oder pflegender Lippenstift und Rouge farblich passend zu Stimmung, Wetter und Outfit. Und natürlich Mascara (das Masacara & Eyeliner Duo von Couleur Caramel muss ich unbedingt mal ausprobieren!) und Highlighter-Stift von Alverde – fertig ist der schnelle Tageslook.

    Antworten

    • Aww, danke für diese lieben Worte. Ich freue mich sehr, dass ich Dir ein paar neue und spannende NK- Marken vorstellen konnte, Lore. 🙂

      Dein schneller Tageslook klingt auch ganz bezaubernd, finde ich. Alva macht auch ganz tolle und vor allem vegane dekorative Kosmetik! Die gebackenen Puder kenne ich aber leider (noch) nicht. Bei der Grundierung ist mir -gerade im Sommer- auch ein leichtes Puder lieber. Im Winter greife ich auch ganz gerne mal auf flüssige Foundation zurück. Bezüglich dem Mascara & Eyeliner Duo von Couleur Caramel, ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du noch ein Exemplar ergatterst. Das war nämlich (leider!) Teil eine limitierten Edition.

      Liebe Grüße,
      Jenni

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge