Artikel

Biobox Food & Drink, November 2013

Diese Woche kam die neue Biobox Food & Drink bei mir an. Mir haben sowohl die Juli- Box, als auch die September- Box sehr gut gefallen. Von der aktuellen Ausgabe bin ich auf den ersten Blick leider etwas enttäuscht. Viele Marken und Produkte sind so oder so ähnlich schon mal dagewesen. Das diesmonatige Motto ist „Winterzeit, schöne Zeit“.

Lebensbaum Fruchtiger Chai
Inhalt: 40 g (20 Beutel)
Zutaten: Hibiskus*, Süßholz*, Apfel*, Ingwer*, Zimt*, Limette*, Ananas*, Krauseminze*, Kardamom*, Pfeffer*, Feige (2,5%)*, Gewürznelke*
*Zutaten aus ökologlischem Landbau
Siegel: EU Bio-Logo, Bio-Siegel

Brög Bio- Apfelchips natur
Inhalt:
75 g
Zutaten: Äpfel (aus biologischem Anbau vom Bodensee, nicht geschwefelt, nicht gezuckert, ohne Konservierungsstoffe)
Siegel: Bioland

Biobox Food&Drink NovemberBio Planète Haselnussöl nativ (vegan)
Inhalt: 100 ml
Zutaten: Haselnussöl aus kontrolliert biologischem Anbau
Siegel: Bio- Siegel

Rigoni di Asiago FiordiFrutta & Nocciolata & Mielbio
Inhalt: 3 x 25 g
Zutaten Fruchtaufstrich Wild- Heidelbeeren: Wildheidelbeeren* (55%), Apfelsaft*, Geliermittel: Pektin
Zutaten Nuss- Nougat- Aufstrich: Rohrzucker*, Haselnüsse (16%)*, Sonnenblumenöl*, Magermilchpulver*, Kakao* (6,5%), Kakaobutter*, Sonnenblumen, Lecithin, Vanille- Extrakt*
Zutaten Wildblütenhonig: Italienischer Bio- Wildblütenhonig*
*aus ökologischer Landwirtschaft
Siegel: EU Bio-Logo, Bio-Siegel

LaSelva Polpa di pomodoro (stückige Tomaten)
Inhalt:
340 g
Zutaten: 100% Tomaten*
*aus kontrolliert ökologischem Landbau
Siegel: EU Bio-Logo, Bio-Siegel, Naturland, ICEA

Bio Comercio Turrón de Alicante
Inhalt: 150 g
Zutaten: Geröstete Mandeln* (60%), Rohrzucker* (21,6%), Honig* (17,7%), Eiweiß* (0,3%),
Oblaten* (1%)
*aus ökologischen Anbau
Siegel: EU Bio-Logo

Fazit

Biobox Food & Drink November 2013An sich eine sehr schöne, abwechselungsreiche und leckere Auswahl an Produkten. Tee ist immer gut und wird jeden Tag getrunken. Öl, Marmelade und stückige Tomaten werden auch regelmäßig in meiner Küche verkocht und verzehrt. Und etwas zu naschen bzw. zu knabbern kann auch nicht schaden. Insgesamt handelt es sich meiner Meinung nach um Standard- Produkte, mit denen man „nichts falsch machen“ kann. (Erinnert mich irgendwie an die letzte Biobox Beauty&Care.) Warum ich trotzdem enttäuscht bin? Die Marken Rigoni di Asiago und Bio Comercio Turrón waren leider schon in der letzten Biobox, LaSelvia und Bio Planète in der vorletzten. Tee ist auch nichts wirklich neues. Mir fehlt der Überraschungs- und Neuentdeckungseffekt. (Bei der letzten Biobox Beauty&Care kannte ich wenigstens die Marken noch nicht.)

Wie findet Ihr die aktuelle Biobox Food&Drink? Kennt Ihr welche der Produkte?

0