Erste Eindrücke von der Vivaness 2015

Die letzten drei Tage habe ich auf der Vivaness verbracht und viele spannende und interessante Eindrücke gesammelt, die ich jetzt erstmal sortieren und verarbeiten muss. Heute möchte ich Euch vorab ein paar davon in einer Fotogalerie zeigen, damit Ihr schon mal einen ersten Einblick bekommt. Der ausführliche Blogpost mit meinen persönlichen Highlights folgt dann in Kürze.

0

18 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wow!
    Wahnsinn!:-) Das sind ja echt verdammt viele Eindrück vonder Vivaness die Du da mitgebracht hast. Am meisten gespannt bin ich auf die neue Summer-Time Reihe von Martina Gebhardt sowie die neu überarbeiteten Produkte von Benecos! Auch finde ich es spitze, dass es von Benecos jetzt ein Reinigungsgel geben wird.:-) Da ich die Produkte von Benecos gut finde. Vorallem da sie im Gegensatz zu den ebenfalls eher billigen NK-Drogeriemarken keinen Alkohol enthalten.

    0

    Antworten

    • Hehe, ja, in drei Messetagen kann man viele Eindrücke sammeln. Trotzdem habe ich nur einen Bruchteil von allem gesehen. 😉

      Ich bin ja ein Fan der dekorativen Kosmetik von benecos, mochte aber das (alte) Duschgel und die (alte) Bodylotion auch sehr gerne – solide Produkte. Finde es toll, dass es nun auch unterschiedliche Duftrichtungen geben wird. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Es wird ein Leave-In von Urtekram geben? Da bin ich aber mal gespannt. Auch auf neue Unique Produkte bin ich gespannt, da ich die Haarpflege doch recht gut finde. Das neue Design der Benecos Produkte finde ich weniger ansprechend, aber wenn sich der Inhalt verbessert haben sollte, ist es für den Preis okay.

    0

    Antworten

    • Mir hat das neue benecos Desing sehr gefallen, ist weniger wirr und mit den farblichen „Bändern“ in sich stimmig, was Duftrichtungen angeht.
      Der Inhalt wurde aber nicht sehr stark reformuliert, soweit ich das verstanden habe. Es sind verschiedene Duftrichtungen vor allem entstanden.

      0

      Antworten

      • Ich finde die farblichen Zuordnungen auch sehr stimmig und übersichtlich, wenn man sich erstmal an das neue Design gewöhnt hat. Inhaltlich hat sich nicht viel verändert. Die alte Linie wurde übernommen und neue Duftrichtungen sind dazu gekommen. 🙂

        Liebe Grüße,
        Jenni

        0

    • Jep, von Urtekram kommt neben Bodybalm (obwohl ich kein Fan bin: Der Rose Balm ist mein Favorit!) und fluoridhaltiger Zahnpasta auch ein Leave In- Spray für die Haare. Mich hat spontan vor Ort der Schaumfestiger von Unique total begeistert, weil er ganz ohne Alkohol auskommt. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  3. Wow sind das viele Eindrücke. Ich bin sehr gespannt auf den ausführlichen Bericht!
    Mich interessieren vor allem die Produkte von EcoCosmetics und die Sumer Time Linie von Martina Gebhardt. Die Sachen von Urtekram sprechen mich farblich und verpackungsmäßig total an. Das sind so Sachen, wo ich spontan kaufe, einfach weils toll aussieht 😉

    0

    Antworten

    • Ich finde es so krass, dass man trotz vieler Eindrücke immer das Gefühl hat, viel zu wenig gesehen zu haben…

      Ich könnte mir vorstellen, dass die Compact Foundation von eco cosmetics einen kleinen Hype erfahren wird. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mir die Konsistenz zu schwer ist. In meinem Fall ein generelles Sonnenschutzproblem im Sommer. Es ist nämlich kein Puder, sondern hat eine eher cremige Textur, die mit einem Schwamm aufgetragen wird. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  4. Oh wow, ein wenig wehmütig und „neidisch“ werd ich da ja schon – an sich wäre ich auch echt gern mal mit auf so einem Event dabei. Vielleicht nächstes Jahr. Dieses Jahr wäre das mit Krücken und Umzug im Nacken einfach nicht sinnvoll geworden, ich muss zugeben, ich wusste nichtmal, dass die schon jetzt stattfindet. :/

    Die matten Alva Lippies machen mich ja seeehr neugierig muss ich sagen. Genauso die benecos Teilchen.

    0

    Antworten

    • Oh, na, mit Krücken hättest Du daran sicher keinen Spaß gehabt, Eulengewölle. Man ist den ganzen Tag auf den Beinen, das wäre sicher auch zu anstrengend. Die Vivaness ist immer im Februar in Nürnberg – vormerken für nächstes Jahr. 😉

      Die Lippenstifte von Alva, egal ob die klassischen oder die neuen aus der Matt Collection, machen mich auch alle sehr an! Vor allem der matte mit koralligem Ton (3. v.l.), bei den klassischen der bräunliche (2. v.l.) und natürlich der rote (1. v.l.) 🙂

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

    • Hehe, ja, ich sortiere auch noch. Habe mich gestern durch alle Fotos geklickt und alle Samples und Broschüre angeschaut. So verbinde ich die Gespräche mit etwas zum Anfassen. Das ist praktisch, weil ich mir null Notizen gemacht habe. Aww, ich bin so eine schlechte Bloggerin, hihi. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  5. Oh, Du bist ja flott. Toll.
    Vielen Dank für diese schönen Eindrücke. Ich wünschte, ich hätte selbst kommen können, aber das war leider nicht möglich. Deshalb freue ich mich besonders, doch noch ein wenig teilhaben zu können.

    0

    Antworten

    • Schade, dass Du dieses Jahr nicht dabei sein konntest, Heli, aber vielleicht klappt es ja nächstes Jahr?! Würde mich auf jeden Fall freuen dich mal kennen zu lernen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  6. Hach, du machst mir den Mund ganz wässrig! Ich habe schon auf Instagram bei dir und ein paar anderen Bloggerinnen mitgestaunt. Besonders interessant finde ich die neue Linie von Martina Gebhardt und die Foundation von Eco Cosmetics. Das neue Benecos-Design gefällt mir auch besser. Bei den bisherigen Verpackungen der Pflegeprodukte habe ich mich irgendwie immer als zu alt empfunden. 😀

    0

    Antworten

    • Es freut mich, dass ich dir etwas den Mund wässrig machen konnte! Mir geht es mit dem alten benecos Design übrigens wie Dir, Konsumfrau. Ich fand es irgendwie wenig ansprechend. Ich kann Dir nicht mal sagen wieso, aber irgendwie fand ich es… mmh, langweilig, vielleicht sogar altbacken und etwas staubig. Das neue gefällt mir dafür umso besser. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  7. Ich finde es spannend zu sehen, wie unterschiedlich am Ende die Eindrücke sind, die jeder von der Messe mit heim genommen hat! Freitagabend hatte ich das Gefühl, dass ich überhaupt nichts geschafft hatte. 😀 Aber beim Durchsehen der Bilder war es dann ja zum Glück doch Einiges, hihi. Freue mich schon auf deinen ausführlichen Messebericht – und gefreut habe ich mich auch über unser Wiedersehen. 🙂

    Liebe Grüße
    Ida

    0

    Antworten

    • Hehe, das Gefühl kenne ich, Ida. Ich habe zwischendurch auch immer mal wieder das Gefühl, dass ich viel zu wenig geschafft, gesehen habe. Und wenn ich dann meine Fotos sortiere oder die ein oder andere Erinnerung im Geiste wieder aufblitzt, denke ich genau das Gegenteil. 😉

      Ich finde es übrigens schön, dass unsere Eindrücke von der Vivaness so verschieden sind. So entdeckt man auch im Nachhinein auf anderen Blogs immer noch etwas neues. Ansonsten wären die vielen Berichte darüber ja auch langweilig und eintöntig. Es ist schon gut so, wie es ist. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.