Artikel

Martina Gebhardt Eye Care: Das neue Fluid und die Cream

Nachdem ich hier letzte Woche solch große Lobeshymnen auf den Hyaluron + Bloom Toner und das Serum von Lovely Day gesungen habe (→ Meine aktuelle Gesichtspflege #2: Lovely Day Hyaluron + Bloom), soll es heute etwas bodenständiger zugehen. Nicht weil mich die Produkte weniger überzeugen, nein, ganz im Gegenteil. Sondern weil ich sowohl die Marke, als auch die Frau Martina Gebhardt als sehr bodenständig kennengelernt habe. Wäre ich nicht schon vor meinem Besuch in Wessobrunn ein Fan der Naturkosmetik- Pionier- Marke gewesen, wäre ich es spätestens dort geworden! Auf der Vivaness wurde dann neue Eye Care Fluid vorgestellt, das seit März im Handel ist und die schon länger erhältliche Eye Care Cream zur Augenpflege ergänzt.

Weiterlesen

3
Artikel

Meine aktuelle Gesichtspflege #2: Lovely Day Hyaluron + Bloom

Ich glaube, ich möchte keine anderen Produkte mehr verwenden. Ich glaube, ich habe meine Gesichtspflegeprodukte gefunden. Ohne Scheiß? (Bitte entschuldigt die Ausdrucksweise.) Mich haben schon lange nicht mehr Produkte so begeistert, wie die von Lovely Day. Schon lange, lange, lange nicht mehr. Wie Ihr vielleicht wisst, verwende ich seit einiger Zeit chemische Peelings von Paula’s Choice. Mit großer Neugier verfolge ich seitdem die Skincare Community. Dabei begegnen mir immer wieder tolle Wirkstoffe, wie z.B. PHA, Hyaluronsäure oder Niacinamide. Nur wenige davon werden in noch weniger Naturkosmetik Produkten eingesetzt. Das hat bei mir letztendich dazu geführt, dass mir eine vergleichsweise einfache NK- Gesichtscreme mit ihren schnöden Inhaltsstoffen irgendwann langweilig erschien. Geändert hat sich das erst mit dem Hyaluron + Bloom Face Toner und dem Hyaluron + Bloom Tropical Hydration Nectar (was für ein Name!) von Lovely Day, die ich Euch deswegen heute vorstellen möchte.

Weiterlesen

4
Artikel

Meine aktuelle Gesichtspflege #1: Santaverde & SO’BiO étic

Noch vor einiger Zeit war es hier üblich, dass ich Euch in regelmäßigen Abständen meine aktuelle Gesichtspflege- Routine gezeigt habe. Zweimal im Jahr habe ich Euch in diesem Rahmen die Produkte vorgestellt, die ich im Frühjahr/ Sommer und im Herbst/ Winter verwende. Irgendwie bin ich davon abgekommen, möchte diese Beitragsreihe aber wieder zum Leben erwecken. Deswegen wird es in der nächsten Zeit einige Beiträge zu dem Thema geben. Den Anfang machen heute zwei Produkte, die ich im Februar auf der Vivaness (→ Meine Highlights auf der Vivaness 2017) als Sample erhalten habe und seitdem eifrig teste. Sowohl das Hydra Aloe Vera Soothing Eye Contour von SO’BiO étic, als auch das Aloe Vera Hydro Repair Gel ohne Duft von Santaverade konnten mich überzeugen!

Weiterlesen

5
Artikel

Herbstzeit = Maskenzeit mit Vestige Verdant

Langsam, aber ich sicher komme ich in Herbststimmung. Ich habe wieder mehr Lust auf kräftige Lippenstiftfarben, auf Kerzenschein und, das ist in der Heftigkeit neu, auf süße Düfte. Ich stehe momentan zum Beispiel total auf Pain Au Raisin von Yankee Candle, und überhaupt, habe ich die Housewarmer der Marke für mich entdeckt. Gestern habe ich die Heizung in meiner Wohnung angestellt. Normalerweise ziehe ich mich erst dicker an und kuschel mich richtig mollig ein, aber anscheinend werde ich alt. Mir war einfach nach Wärme. Auch eine im Herbst ausgeprägtere Stimmung: Ich habe wieder mehr Lust auf Masken. Ein Maskenritual von mir ist, Sonntag Morgen auf dem Sofa, mit einem Kaffee. Oder eben in der Badewanne, wo ich speziell die Organic Bioactive Anti- Aging Mask von Vestige Verdant gerne auftrage.

Weiterlesen

0
Artikel

Esse Organic Skincare Eye & Lip Cream [Review]

Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich hier auf dem Blog eine Augencreme thematisiert habe. Die Firming Eye Cream von Living Nature [Review] und die Eye Cream von Kahina Giving Beauty [Review] habe ich zuletzt im Rahmen meiner Gesichtroutine- Beiträge vorgestellt. Wieso eigentlich? Spätestens seit ich durch die Benutzung der Bright Eyes Beauty Cream von Frantsila [Review] Augencremes für mich entdeckt habe, macht es mir unglaublichen Spaß mich durch diese Produktkategorie zu testen. Der Nachteil dabei, der natürlich gleichzeitig ein riesengroßer Vorteil ist, die Ergiebigkeit ist so hoch, dass eine kleine Tube oder Tiegel hält ewig, selbst wenn dort nur rund 15 ml enthalten sind. Im Sinne der Nachhaltigkeit versuche ich aber nicht zu viele Produkte einer Kategorie auf einmal zu verwenden und die offenen konsequent aufzubrauchen. Meine aktuelle Augencreme ist die Eye & Lip Cream von Esse Organic Skincare, die ich Euch heute vorstellen möchte.

Weiterlesen

0