Artikel

Geswatcht: Ethnic Inspiration von Couleur Caramel (LE)

Vor einiger Zeit erreichte mich ein liebevoll verpacktes Päckchen mit den neuen und spannenden Produkten aus dem Herbst/ Winter Look 2017- 2018 von Couleur Caramel. Zwei Produkte daraus möchte ich Euch heute vorstellen. Denn mit der Lidschatten Base und dem Eyeliner in der Nuance 321 Steel schminke ich derzeit fast jeden Morgen meinen aktuellen Alltagslook. Es gibt also, wie immer, passend dazu einen Streckbrief, Swatches und Tragebilder. Die Ethnic Inspiration Collection ist aktuell im Handel erhältlich. Auf Instagram konnte man bereits Fotos und Swatches von einigen Produkten entdecken.

Weiterlesen

3
Artikel

matt, matter, am mattesten mit Inika, Ere Perez und RMS Beauty

Wer von Euch schon länger hier mitliest, weiß vielleicht, dass ich eine klassische Mischhaut habe. Bevor ich täglich Sonnenschutz verwendet habe, war ich ein großer Fan von Mineral Foundations zum Schminken. Seit ich allerdings jeden Morgen nach der üblichen Pflegeroutine noch eine großzügige Menge Sonnenschutz auftrage, funktionieren die losen und pudrigen Foundations für mich nicht mehr so gut. Ich glänze damit einfach viel zu schnell und zu stark. Ich bin deswegen auf die flüssige HD Liquid Coverage Foundation von Catrice umgestiegen und sehr dankbar, dass ich damit eine Foundation gefunden habe, mit der ich den Glanz einigermaßen in Schach halten kann. Zusätzlich pudere ich mein Gesicht noch mit einem mattierenden Puder ab. Nachdem ich mit dem „un“ powder von RMS Beauty so zufrieden war, musste noch die getönte Variante, das tinted „un“ powder, her. Außerdem habe ich aus Neugier noch das Mineral Mattifying Powder von Inika und das Translucent Corn Perfecting Powder von Ere Perez getestet.

Weiterlesen

5
Artikel

mysalifree Interview 2.0 + Mittester* gesucht

gesponsert

Habt Ihr schon mitbekommen, dass die österreichische Marke mysalifree Mitte September ihren großen Launch Day hatte? Nein? Dann wird es allerhöchste Zeit! Denn neben dem Release von zwei nagelneuen Produkten wurden auch das Produktdesign und die Homepage komplett überarbeitet. Ich habe das ganze zum Anlass genommen, um mit Ulrike ein weiteres Interview zu führen und somit an unser erstes Interview anzuknüpfen, in dem ihr bereits etwas über mysalifree und Ulrike erfahren konntet. Zudem suche ich zwei, drei LeserInnen, die gerne mit mir zusammen die beiden neuen Produkte testen und von ihren Erfahrungen hier auf dem Blog berichten möchten. Wenn ihr daran Interesse habt, lest diesen Beitrag unbedingt bis zum Schluss. Dort erfahrt ihr nämlich, wie ihr Mittester*In werden könnt. 😉

Weiterlesen

6