Artikel

Martina Gebhardt Eye Care: Das neue Fluid und die Cream

Nachdem ich hier letzte Woche solch große Lobeshymnen auf den Hyaluron + Bloom Toner und das Serum von Lovely Day gesungen habe (→ Meine aktuelle Gesichtspflege #2: Lovely Day Hyaluron + Bloom), soll es heute etwas bodenständiger zugehen. Nicht weil mich die Produkte weniger überzeugen, nein, ganz im Gegenteil. Sondern weil ich sowohl die Marke, als auch die Frau Martina Gebhardt als sehr bodenständig kennengelernt habe. Wäre ich nicht schon vor meinem Besuch in Wessobrunn ein Fan der Naturkosmetik- Pionier- Marke gewesen, wäre ich es spätestens dort geworden! Auf der Vivaness wurde dann neue Eye Care Fluid vorgestellt, das seit März im Handel ist und die schon länger erhältliche Eye Care Cream zur Augenpflege ergänzt.

Weiterlesen

3
Artikel

Geswatcht: Eyeshadow Trio 02 jade von Dr. Hauschka

Wie Ihr vielleicht wisst, bin ich ein großer Fan der (alten) Solo Lidschatten in den Nuancen 02 Golden Earth und 03 Pfirsichblüte von Dr. Hauschka. Auch eines der Eyeshadow Duos aus der Slow Mood- LE von 2012 hat es mir angetan. Speziell die Einzellidschatten trage ich sehr gerne im Alltag, wenn es morgens schnell gehen muss. Zum fünfzigjährigen Firmenjubiläum wartete Dr. Hauschka dann mit ganz großen Neuigkeiten auf: Die Make Up- Linie der Marke wurde komplett überarbeitet. Einerseits yay, andererseits nay, wenn ich an meine beiden Liebslingslidschatten denke. Bisher war ich tapfer und habe mir noch keine Back Ups gekauft, dabei habe ich in beiden Pfännchen bereits ein sichtbares Hit the Pan. Wie nicht anders erwartet, haben es mir dann auf der Vivaness zwei der neuen Lidschatten Trios besonders angetan. Um eines von den beiden soll es heute gehen, nämlich um das Eyeshadow Trio in der Farbe 02 jade von Dr. Hauschka. (Erratet Ihr welches das andere ist? Na? Richtig – Sunstone.)

Weiterlesen

3
Artikel

Meine aktuelle Gesichtspflege #2: Lovely Day Hyaluron + Bloom

Ich glaube, ich möchte keine anderen Produkte mehr verwenden. Ich glaube, ich habe meine Gesichtspflegeprodukte gefunden. Ohne Scheiß? (Bitte entschuldigt die Ausdrucksweise.) Mich haben schon lange nicht mehr Produkte so begeistert, wie die von Lovely Day. Schon lange, lange, lange nicht mehr. Wie Ihr vielleicht wisst, verwende ich seit einiger Zeit chemische Peelings von Paula’s Choice. Mit großer Neugier verfolge ich seitdem die Skincare Community. Dabei begegnen mir immer wieder tolle Wirkstoffe, wie z.B. PHA, Hyaluronsäure oder Niacinamide. Nur wenige davon werden in noch weniger Naturkosmetik Produkten eingesetzt. Das hat bei mir letztendich dazu geführt, dass mir eine vergleichsweise einfache NK- Gesichtscreme mit ihren schnöden Inhaltsstoffen irgendwann langweilig erschien. Geändert hat sich das erst mit dem Hyaluron + Bloom Face Toner und dem Hyaluron + Bloom Tropical Hydration Nectar (was für ein Name!) von Lovely Day, die ich Euch deswegen heute vorstellen möchte.

Weiterlesen

4
Artikel

Geswatcht: „Un“ Cover-Up und skin2skin Foundation Brush von RMS Beauty

Mit dem heutigen Geswatcht- Beitrag beende ich meine Blogpause, die ich während meiner Prüfungen im Juni eingelegt hatte. Seit dem 04. Juli steht offiziell fest: Ich habe alle Modulprüfungen für meinen Bachelor erfolgreich absolviert und kann ab September ins Praxissemester starten. Der Einstieg ins Bloggen fiel mir gefühlt so schwer wie noch nie. Nach meiner letzten Prüfung gönne ich mir für gewöhnlich noch eine Woche Zeit für mich mit etwas Erholung. Das habe ich dieses Mal natürlich auch getan und sehr viel gelesen. Ich habe lange nicht mehr so viel gelesen! Am Liebsten würde ich die ganze Zeit lesen. Auch jetzt. Da ich aber endlich mal wieder etwas für Euch schreiben wollte, habe ich mich für ein paar Stunden von meinem Buch getrennt und kann Euch deswegen jetzt den „Un“ Cover-Up in der Farbe 11, sowie die skin2skin Foundation Brush von RMS Beauty vorstellen.

Weiterlesen

3
Artikel

Interview und Verlosung mit Les Laboratoires de Biarritz/ Algamaris

gesponsert

Mein Frühling ist bisher eher durchwachsen. Gefühlt ist es hier die meiste Zeit bewölkt und um die 15 Grad kalt. Die Sonne hat sich nur vereinzelt an ein paar wenigen Tagen blicken lassen. Umso mehr habe ich die warmen Temperaturen natürlich genossen: kurze Hosen, Birkis, Sonnenbrille, und natürlich ein Eis. Da ich ein eher heller Hauttyp bin, muss ich allerdings vorsichtig sein. Ich bekomme schnell mal einen Sonnenbrand. Also halte ich mich überwiegend im Schatten auf und creme auch den Körper mit Sonnencreme ein. Im Gesicht ist Sonnenschutz für mich ganzjährlich Programm, denn es gibt keinen besseren Schutz gegen Hautkrebs oder -alterung. Mit mineralischen Filtern kam ich bis dato weniger gut zurecht. Erst mit der Sonnenschutzlinie Algamaris von Les Laboratoires de Biarritz hat sich das geändert. Anlässlich meines 4. Bloggeburtstages im Mai gibt es heute ein kleines Interview mit der sympathischen Marke aus Frankreich, sowie eine Review zu der neuen getönten Sonnencreme hell mit LSF 30 und eine Verlosung für Euch. 🙂

Weiterlesen

8