Ankündigung: Adventsverlosungen 2017

Heute möchte ich eine kleine Ankündigung machen. Und zwar geht es um die diesjährigen Adventsverlosungen. Da das Feedback im letzten Jahr durchaus positiv war, habe ich mich auch 2017 wieder dazu entschieden vier Verlosungen für Euch zu organisieren.

Ich habe auch dieses Jahr vier tolle Kooperationspartner dafür begeistern können. Um welche Marken oder Produkte es sich handelt, erzähle ich an dieser Stelle noch nicht. Aber so viel sei verraten: Es werden zwei „Alte Bekannte“ aus 2016 dabei sein, sowie zwei „Neue Gesichter“.

Da der 4. Advent dieses Jahr auf Heiligabend fällt, habe ich mich dazu entschieden, die vierte Adventsverlosung auf den Nikolaustag zu verlegen. Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich habe „besseres“ zu tun, als an Heiligabend Blogposts zu lesen, geschweige denn zu schreiben. Zumal ich dieses Jahr Weihnachten dran bin meine komplette Familie bei mir zu Hause zu bewirten.^^

Jedenfalls steht die Adventszeit direkt vor der Tür. (Unglaublich, wo ist nur das Jahr hin?) Bis auf die vier Beiträge mit den Verlosungen wird es keine weiteren Artikel geben, da ich parallel auch noch an meiner Bachelorarbeit schreibe. Geplant habe ich die Veröffentlichungen wie folgt. (Uhrzeit: im Laufe des Tages.)

  1. Sonntag, den 03.12.2017 – 1. Advent
  2. Mittwoch, den 06.12.2017 – Nikolaus
  3. Sonntag, den 10.12.2017 – 2. Advent
  4. Sonntag, den 17.12.2017 – 3. Advent

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit. Lasst es euch gut gehen und trinkt den ein oder anderen (alkoholfreien) Glühwein. 🙂

8

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich muss Heiligabend arbeiten und würde wohl lieber Blogposts lesen oder schreiben 😀
    Ich hoffe, bei uns klappt dann auch noch mit einem Glühwein…wahlweise Kakao!

    0

    Antworten

    • Ja, stimmt. Das hattest Du erzählt, meine ich, dass Du Heiligabend arbeiten musst. Da würde ich das Lesen und Schreiben von Blogposts wohl auch vorziehen. Wobei ich das auch sicher werde, wenn meine ganze Familie zu Besuch ist. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Ui, ich bin gespannt! 🙂
    Finde ich klasse, dass Du jetzt schon so schön strukturiert alle Termine eines Blogposts auflistest. Die ganze Familie zu bewirten ist sicherlich eine Herausforderung und ich hoffe, bei dem Stress kommst Du dennoch dazu, Weihnachten zu genießen.
    Liebe Grüße,
    Meike

    0

    Antworten

    • Danke, liebe Meike. Da der 4. Advent dieses Jahr auf Heiligabend fällt, wollte ich einen „Ersatztermin“. Und damit dieser nicht untergeht, die Ankündigung. 😉

      Meine Familie ist zwar recht klein, trotzdem wird es eine kleine Herausforderung, das stimmt. Muss mir z.B. noch ein paar große Kochtöpfe leihen, weil ich mit meinen nicht hinkomme.^^ Aber es muss ja nicht alles bis ins Detail perfekt sein. Am wichtigsten ist eh das gemeinsame Beisammensein. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  3. Da darf man gespannt sein! Ich finde es toll, wenn sich die Rollen irgendwann umdrehen und man seine Eltern zu Besuch hat. Aber vor einem Weihnachtsmenü hätte ich doch Respekt – da muss man ja einiges planen.

    0

    Antworten

    • Oh ja, liebe Matthea, du darfst auf jeden Fall gespannt sein! 🙂

      Ich finde das übrigens auch schön, so wie wir das in der Familie handhaben. Wir wechseln uns quasi ab und sind jedes Jahr Heiligabend bei einem anderen Familienmitglied zu Gast. Was das Weihnachtsmenü angeht, es muss nicht immer groß aufgefahren werden, kann aber. Das ist jedem selbst überlassen. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  4. Pingback: Adventskalender Gewinnspiel Übersicht 2017 | Beauty, Fashion, Food, Interior, Entertainment & Tech - täglich abklappern | MAGIMANIA

  5. Ich habe deinen Blog gerade über Magimania entdeckt und bin begeistert! Dein Seite ist gut strukturiert und deine Artikel sind gut geschrieben. Danke für die die ganze Arbeit!

    0

    Antworten

    • Liebe Birte, hab vielen, vielen Dank für dein positives Feedback. Da hüpft mein Herz vor Freude. Danke. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.