Mein Kosmetiktäschchen an der Nordsee

Gestern bin ich relativ spontan zur Nordsee gefahren. Ich habe gerade Urlaub und die letzten (Arbeits-) Wochen waren sehr stressig, vor allem emotional. Jedenfalls habe ich kurzfristig beschlossen, dass es mir gut tun wird für ein paar Tage raus zu kommen. Also habe ich nach einer freien Unterkunft gesucht und nicht lange gezögert, als ich etwas Schönes fand. Gepackt habe ich Sonntagmorgen, mir blieb leider keine Zeit Euch noch vor Abfahrt den Inhalt meines Kosmetik- Täschchens zu zeigen. Das möchte ich heute gerne kurz nachholen, denn ich finde solche Posts auch bei anderen immer sehr spannend.

Gesichtsreinigung und -pflege

Mein Kosmetik- Täschchen zur NordseeZur Reinigung habe ich die Salzseife von HerzensGut mitgenommen, sie entfernt sicher alles an Make Up, Schmutz und Fett ohne meine Haut zu stark auszutrocknen. Auf das saubere Gesicht sprühe ich sowohl morgens, als auch abends ein Hydrolat, das Kräuter der Provence- Wasser von Maienfelser. Morgens trage ich darüber die Salvia Cream von Martina Gebhardt [Review] auf, abends die Young & Active Lotion und das Rosehip Oil von Pai Skincare [Review]. Weil ich mir am Samstag etwas den Nacken verbrannt habe, trage ich es aktuell auch dort auf den Sonnenbrand auf, weil es so hoffentlich die Regeneration der Haut unterstützt. Zusätzlich benutze ich abends noch die Augencreme von Frantsila [Review], die ich bei jeder Gelegenheit hoch lobe.

Dekorative Kosmetik

Mein Kosmetik- Täschchen zur NordseeDie Auswahl an dekorativer Kosmetik ist diese Mal etwas kleiner ausgefallen, weil ich die paar Tage nicht vor habe mich aufwändig zu schminken. Ein leichtes Make Up empfinde ich an der rauen See als vollkommen ausreichend. Ich habe komplett auf Puder verzichtet und nur meine Zuii Liquid Foundation mitgenommen. Der Auftrag gelingt mir mit meinem Lily Lolo Baby Buki Brush am besten. Für das Augen- Make Up benutze ich meine „All time Favorits“, das Alverde Augenbrauchengel in der Farbe blond und den benecos Natural Kajal* [Review] in white. Neu ist die Alterra Extreme Volume Mascara, von der bisher von nur Gutes gelesen habe, zum Beispiel bei Naturalites auf Instagram oder auf Ginni’s Blog Sugarlime. Ebenfalls neu ist das Natural Trio Blush* und der Rougepinsel* von benecos. Beides habe ich zum Testen zugeschickt bekommen, das Rouge gehört zu den Neuerscheinungen, die Anfang des Jahres auf der Vivaness vorgestellt wurden.

Körper und Haare

Mein Kosmetik- Täschchen zur NordseeFür Hände, Körper und Haare durfte noch eine weitere Seife von Badgut mit, und zwar die Seife SINNLICH mit ätherischem Ylang- Ylang Öl und Kokosmilch. Außerdem eingepackt habe ich eine Kleingröße Go & Home Hair & Bodywash. Weil meine Haare in letzter Zeit etwas störrisch sind, hat auch der letzte Rest der Sante Glanz Haarspülung einen Platz in meinem Täschchen gefunden. Zum Stylen meiner Haare verwende ich das Kieselwax von Less is More. Zur Körperpflege und Sonnenschutz benutze ich die Bioturm Bodybutter Granatapfel und das Eco Cosmetics Sonnenöl Spray mit Lichtschutzfaktor 30. Zähne putze ich ausnahmsweise mit einer klassischen Handzahnbürste, weil ich vergessen habe meine elektrische über Nacht vorher zu laden. Der Akku hätte leider nicht mehr den ganzen Urlaub durchgehalten. Als Zahncreme durfte wieder die Ayurdent Mild mit, die ich im Februar schon mit in Nürnberg hatte [Mein Kosmetik- Täschchen zur Vivaness]. Unter den Achseln benutze ich zur Zeit ein flüssiges Kristall Deo in Form eines Roll Ons. Leider keine Naturkosmetik, aber ich fühle mich damit momentan besser und sicherer.

Das war ein kleiner Einblick von mir für Euch in mein Kosmetik- Täschchen, das ich für meinen Kurztrip zur Nordsee gepackt habe. Was darf in Eurem Reisegepäck auf keinen Fall fehlen? Wart Ihr schon mal an der Nordsee?

* PR- Samples

0

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Oh, ein interessanter Einblick in Dein Täschchen. Finde ich ja toll, dass Dir die Foundation von Zuii so gefällt, sonst würdest Du sie wohl nicht auf Reisen mitnehmen :-))
    Ich bin auch gespannt, wie das Rouge ist, da ich im Moment nach ein paar neuen, netten Farben suche.

    Ich hoffe, dass Du Dich in Deinem Urlaub gut erholst und auf neue, schöne Gedanken kommst 🙂 Ich freue mich auf diese Woche total, denn ich habe mir am Freitag frei genommen … juchu!

    0

    Antworten

    • Danke schön, Ginni! Ich wünsche Dir auch ein wunderschönes und erholsames langes Wochenende. 🙂

      Ja, die Zuii Foundation gefällt mir richtig gut, die Farbe passt (noch) perfekt! Außerdem trägt sie sich gut, also sie fühlt sich toll an auf der Haut und hält wunderbar.

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  2. Ich mag ja solche Posts!^^
    Taugt die Glanzspülung ‚was? Ich überlege immer, ob ich die mal testen soll.
    Den Blush finde ich total ansprechend und bei Herzensgut muss ich direkt mal gucken gehen; Salzseife möchte ich auch gern in meine Routine integrieren.
    Genieß Deinen Urlaub und erhol‘ Dich gut!

    0

    Antworten

    • Hihi, danke, strawberrymouse. Die Erholung tut echt gut, ich merke, dass ich entspannter bin. 🙂

      Ja, die Spülung taugt was, ich bin ganz zufrieden damit. Werde nach dem Aufbrauchen aber erstmal eine von Alverde ausprobieren, die hoffentlich etwas reichhaltiger ist. Meine Haare nerven momentan, sind störrisch und irgendwie sehr (für meine Verhältnisse) trocken. 🙁

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  3. Ich hoffe, dass du eine gute Zeit an der Nordsee hattest.

    Mit den Mascaras von Alverde habe ich abgeschlossen, drei verschiedene habe ich im letzten Jahr probiert und keine konnte mich auch nur ansatzweise überzeugen, ich bin natürlich trotzdem neugierig, wie sie dir gefällt.

    0

    Antworten

    • Danke Julchen, ich hatte eine gute Zeit, gleich geht es zurück nach Hause. 🙂

      Ich hatte vor einigen Jahren mal eine Mascara von Alterra und war damit ganz und gar nicht zufrieden. Seitdem scheint sich aber einiges getan zu haben. Und weil ich von der Extreme Volume Mascara schon einiges Gutes gelesen habe, dachte ich, dass ich es nochmal versuche. 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  4. Was für eine schöne Zusammenstellung, vielen Dank fürs Vorstellen 🙂
    Den benecos Pinsel finde ich sehr spannend, glaube den werde ich mir auch nochmal zulegen 😉 Zum Reisen einfach perfekt. Lg

    0

    Antworten

    • Gerne geschehen, Jules. 🙂

      Ich finde den Rouge Pinsel von benecos auch ganz toll. Eine gute Reisegröße hat er noch dazu, das stimmt!

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  5. Vielen Dank für den tollen einblick. Das Benecos Rouge interessiert mich auch sehr! Das EcoCosmetics öl habe ich mir gestern auch gekauft (ich glaube ich habe nun fast das ganze eco cosmetics sortiment im hause ;))
    Schön, dass du mit der Zuii Foundation nun so gut zu Recht kommst. Sie ist aber ja schon fast halb leer?! Wieviel benutzt du denn pro Auftrag? Bei mir hält die Foundation echt schon über ein Jahr (aber ich nutze sie auch nicht täglich eher ein paar mal im Monat).

    Liefs, liv

    0

    Antworten

    • Gerne, Liv. Ich gucke ja selber auch immer gerne in fremde Kosmetik- Täschchen. 🙂

      Ich habe die Foundation von Zuii eine zeitlang (seit Ende Februar, glaube ich) fast jeden Tag benutzt. Pro Auftrag einen guten Pumpstoß. Anfangs beim Experimentieren habe ich leider auch etwas davon „verschwendet“, wenn das Ergebnis fleckig wurde und ich es wieder abwaschen musste. Dennoch finde ich die Ergiebigkeit okay. Bei täglicher Benutzung geht es halt schneller mit dem Leeren als bei monatlicher Anwendung. 😉

      Inzwischen wird sie mir etwas zu hell, so dass ich auf BB Cream mit LSF umgestiegen bin. Hier mische ich die helle von Alterra mit der von Melvita, weil letztere alleine noch zu dunkel ist.

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.