Frantsila Augencreme [Review]

Ende Januar habe ich Euch in einem aktuellen Update meine tägliche Gesichtsroutine im Herbst/Winter vorgestellt. Viele von Euch haben in den Kommentaren ihr Interesse an meiner Augencreme bekundet, die ich jeden Abend benutze. Und zwar handelt es sich dabei um die

Frantsila Bright Eyes Beauty Cream Midsummer Rose

Ursprünglich hatte ich an dieser Stelle eine Review zu der Herbal Claymask von Frantsila geplant. Da es sich bei beiden aber um wirklich tolle Produkte handelt, die auf jeden Fall einen Platz auf meinem Blog verdient haben, ziehe ich Euch zu Liebe heute besagte Creme vor.

Verpackung, Inhalt, Preis, Siegel

Frantsila Bright Eyes AugencremeDie Augencreme kommt in einer umweldfreundlichen Tube aus Metall daher, die sich in einem Umkarton befindet. Die Verpackung macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Sowohl die Tube aus gebürstetem Aluminium, als auch der Karton aus recyceltem Material fühlen sich wertig an und sehen absolut umwerfend aus. Das Design ist von der Gründerin Virpi Cormier höchstpersönlich entworfen. Es ist ein verträumt- romantischer Vintaglook mit vielen liebevollen Details. Natürlich ist diese Art der Verpackung auch praktisch, denn die Creme ist darin lichtgeschützt. Für 22,90 Euro bekommt man 15 ml. Die Produkte von Frantsila kann man in Deutschland momentan exklusiv im Onlineshop HILLA Naturkosmetik beziehen. Aktuell gibt es im Rahmen der finnischen Winterwoche sogar 20% Rabatt, aber nur noch bis morgen! Ich benutze mein gekauftes Exemplar inzwischen seit September 2013 und es ist maximal ein viertel verbraucht. Das spricht für eine gute Ergiebigkeit. Ich denke, wenn ich so weiter mache, komme ich damit über ein Jahr hin. Zertifiziert ist die Augencreme nicht. Rohstoffe und Fertigung entsprechen allerdings den europäischen Standards zur Herstellung von Naturkosmetik. Viele der Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und werden auf dem Kräuterhof der Familie angebaut.

Ingredients (Inhaltsstoffe)

Aqua (Wasser), Simmondsia chinensis seed oil* (Jojobaöl), Oil Extracts from (Ölauszüge aus) [Plantago ssp. leaf* (Breitwegerich), Hypericum perforatum flower* (Echtes Johanniskraut), Equisetum arvense plant* (Acker-Schachtelhalm), Taraxacum officinalis leaf* (Gewöhnlicher Löwenzahn), Centaurea cyanus flower* (Kornblume)], Cetearyl Alcohol (Emulgator), Cetearyl Glucoside (Emulgator), Rosmarinus officinalis leaf extract* (Rosmarinextrakt), Helianthus annuus seed oil* (Sonnenblumenöl), Butyrospermum parkii* (Sheabutter), Oils of (Öle von) [Oenothera biennis* (Gemeine Nachtkerze), Hippophae rhamnoides* (Sanddorn), Argania spinosa* (Argan)), Extracts from (Auszüge aus) [Stellaria media plant* (Gewöhnliche Vogelmiere), Equisetum arvense plant* (Acker-Schachtelhalm), Alchemilla vulgaris leaf* (Spitzlappiger Frauenmantel), Hypericum perforatum flower* (Echtes Johanniskraut)], Benzyl Alcohol (Konservierungsstoff), Xanthan Gum* (Xanthan), Sodium Dehydroacetate (Konservierungsstoff), Olea europaea leaf extract (Olivenblätter- Extrakt), Tocopherol (Vitamin E), Picea Abies extract (Gemeine Fichte- Extrakt), Glycerin (pflanzliches Glycerin), Santalum album essential oil (Ätherisches Sandelholzöl), Sodium Citrate (Salz der Zitronensäure), Coco Glucoside (Tensid), Lactic Acid (Milchsäure), Calendula officinalis D10 (Ringelblume), Flower essences from (Blütenessenzen aus) [Vaccinium myrtillus* (Heidelbeere), Prunella vulgaris* (Kleine Braunelle), Rosa canina* (Heckenrose)] *aus kontrolliert biologischem Anbau

Das sagt der Hersteller

Sanfte, leichte Augencreme für alle Hauttypen. Bio-Kräuter und Bio-Öle sowie andere Antioxidantien geben der empfindlichen Haut rund um die Augen Feuchtigkeit und Elastizität, und schaffen es dadurch sogar, Oberflächenfalten zu glätten. Als positiver Nebeneffekt können auch Schwellungen und Tränensäcke reduziert werden, gestresste Augen erholen sich. Dieses Produkt eignet sich auch ausgezeichnet für die Hautpartie rund um den Mund. Hergestellt in Finnland. Ohne Tierversuche. Enthält keine tierischen oder genmanipulierten Substanzen, Mineralöle, Silikate, Parabene oder künstliche Duft- und Farbstoffe.

Das sagt Kleines Gehopse

Frantsila Bright Eyes AugencremeIch kann Euch nicht sagen, wieso, aber ich tue mich wahnsinnig schwer die Konsistenz dieser Creme zu beschreiben. Auf der einen Seite ist die Textur luftig- fluffig, auf der anderen Seite ist dennoch reichhaltig. Zwischen den Fingern verrieben fühlt sie sich leicht, aber gleichzeitig ölig- schmierig an. Die Farbe geht ins gelbliche. Ein Duft ist nur sehr, sehr dezent wahrnehmbar, dafür muss man sich die Creme aber schon fast in die Nase halten. Wenn man einen Blick auf die Inhaltsstoffe wirft, sieht man, dass sie unbeduftet ist. Der Geruch stammt aus den Kräuter- und Blumenauszügen und ist dementsprechend eine Mischung aus krautig und blumig. Zur Anwendung entnehme ich eine Minimenge aus der Tube. Deutlich weniger als Ihr links auf dem Foto sehen könnt. Ich drücke gerade soviel von dem Produkt aus der Tube, dass sich an der Öffnung ein leichte Wölbung bildet. Diese streife ich dann ab. Ich verteile das ganze zu gleichen Teilen links und rechts auf zwei Fingern und trage es tupfend auf der Haut rund um die Augen auf. Danach massiere ich die überschüssige Creme vorsichtig mit ganz leichtem Druck ein. Sie lässt sich ganz wunderbar gleichmäßig überall verteilen, braucht aber einen kurzen Moment, um vollständig einzuziehen. Eingezogen hinterlässt sie keinerlei störenden klebrigen oder schmierigen Film auf der Haut. Das Ergebnis ist wunderbar gepflegte und gut durchfeuchtete Haut, die deutlich straffer und glatter ist als vorher.

Fazit

Ich bin begeistert! Das ist die erste Augencreme, bei der ich überhaupt einen Effekt, eine Veränderung feststellen kann. Ich habe mit meinen 26 Jahren keine Falten und mache mir ehrlich gesagt auch noch keine Sorgen deswegen. Aber. Ich habe bemerkt, dass die Haut damit gestrafft wurde. Hauptsächlich im oberen Augenbereich auf dem beweglichen Lid. Ich habe das Gefühl, dass meine Augen wacher und frischer aussehen, seitdem ich die Creme täglich benutze. Das hat vorher noch keine Augencreme geschafft. Mir persönlich gefällt es auch sehr gut, dass sie schnell und restlos einzieht. So eignet sie sich wunderbar als Make Up- Unterlage. Das ist für mich ein Pluspunkt gegenüber den stärker rückfettenden Alternativen anderer Marken, wie z.B. von Martina Gebhardt oder SensiSana.

Eine bzw. zwei weitere Meinungen dazu findet übrigens bei Kathrin auf ihrem Blog „ein bisschen vegan„, die diese zusammen mit einer Leserin getestet hat. Eine tolle Aktion übrigens!

Kennt Ihr die Augencreme von Frantsila oder ein anderes Produkt der finnischen Marke?

0

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich kenne noch kein Produkt der Marke, finde sie aber sehr spannend. Auch die Aufmachung gefällt mir gut, diesen Hauch Nostalgie mag ich.

    0

    Antworten

    • Ich finde dieses nostalgische, verspielt- romantische Design auch total klasse. Das und der Inhalt machen die Creme zu meiner momentan liebsten Augencreme 🙂

      0

      Antworten

  2. Kein Wunder bei den Inhaltsstoffen, weit vorne schöne Öle und so, nicht gleich mal Glycerin.

    Ich war völlig begeistert von der Biomaris Augencreme, die ich bei Sirkku im Ausverkauf bestellt hatte, sie hatte da paar Produkte von Biomaris als Aktion mal gehabt. Die werde ich irgendwann definitiv nachkaufen, die beste bisher.
    Momentan nutze ich die Maienfelser Augenfältchencreme, kann aber jetzt schon sagen: wird nicht mehr bestellt. Mag sie noch so gut pflegen (nicht so gut wie Biomaris), aber der Geruch ist kaum auszuhalten für meine Nase 🙁
    Das Öl hab ich auch als 10ml Fläschchen, das ist ganz gut.

    Aber bevor ich Biomaris nachkaufe, werde ich wohl diese hier testen!

    0

    Antworten

    • Das ist ja schade, dass du mit der Augenfältchencreme von Maienfelser dufttechnisch so gar nicht zurecht kommst…

      Bei der ellenlangen INCI- Liste von Frantsila dachte ich auch zuerst, „ups, so viel drin“? Aber wenn man genauer hinsieht und etwas recherchiert, sind die Inhaltsstoffe top. Ich freue mich, dass du die Augencreme auch mal ausprobieren möchtest 🙂 Biomaris kenne ich übrigens leider nicht, klingt aber auch gut!

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  3. Ich kann mich erinnern, dass Du die Creme mir schon vor einiger Zeit mal empfohlen hast (unter meinem Weleda Augencreme Post). Ich muß sagen, Deine Review hört sich wahnsinnig gut an und ich werde mir definitiv diese Augencreme als nächstes zulegen. Noch brauche ich zwar keine neue, aber in ein paar Monaten!
    Davon abgesehen ist das Design ein Traum und der schöne Spruch auf der Verpackung <3
    Ach ja und nicht zu vergessen….es kommt aus FINNLAND!!!!!

    0

    Antworten

    • Ja, genau, das war ich 😉

      Ich bin einfach überzeugt von der Augencreme. Konnte vorher nie einen Effekt feststellen. Bei Frantsila schon! Außerdem ist das Design wirklich traumhaft schön…

      Falls Du die Creme tatsächlich kaufen wirst, wäre ich super gespannt auf deine Meinung dazu! 🙂

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  4. Davon habe ich gerade eine Probe erhalten und probiere schon eifrig. Mein Eindruck ist bisher auch sehr positiv, vor allem der Geruch ist ja ein Traum! Mal schauen, was die Zeit bringt… 😀

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du nicht mehr in meiner Leseliste auftauchst, mal schauen, was da los ist…

    0

    Antworten

    • Wie schön, du hast die Augencreme von Frantsila auch schon probiert! Es freut mich, dass du damit anscheinend auch zufrieden bist… 🙂

      Übrigens, das Gefühl hatte ich letztens umgekehrt auch, dem war aber nicht so. Hatte extra nachgeguckt, dein Blog war aber noch in meinem Feed bei Bloglovin. Komisch.

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  5. Ahhhhh, das Design ist soo herzig!
    Hätte ich diese Woche eine Bestellung bei Hilla aufgegeben (und dazu standen die Sterne ja mit den finnischen Wochen mehr als gut), dann hätte ich mir diese Creme sowas von zugelegt. Da ich momentan noch mit meiner MG Augenpflege noch absolut versorgt bin und diese ganz brav aufbrauchen werde, habe ich mich gezwungen, mich zusammenzureißen. ,)
    Die Kräuterextrakte darin sind echt eine Hausnummer und die schnuppert bestimmt auch ganz wahnsinnig gut danach. Nach dem, wie du die Konsistenz und Wirkung beschreibst, könnte sie auch definitiv etwas für mich sein, auch für tagsüber.

    Ich glaub, ich muss da am Donnerstag bei Hilla am Stand mal Probeschnuppern, thihi.

    Liebstn Gruß & bis Do?!

    0

    Antworten

    • Das Design ist wirklich herzallerliebst… Das ist ja die Gelegenheit am Donnerstag am Stand von HILLA einige Produkte live anzuschauen. Ich finde gerade Augencreme ist immer super ergiebig. Mit der Tube von Frantsila komme ich bestimmt ein Jahr hin, wenn nicht sogar länger. Darin sind die üblichen 15 ml enthalten. Bei so langer Anwendnung fällt es natürlich besonders schwer zwischendurch aus Neugier nichts anderes auszuprobieren 😉

      Liebe Grüße und bis Donnerstag!

      0

      Antworten

  6. Vielen Dank für den tollen Bericht! Die Augencreme klingt sehr schön, könnte mir ganz bestimmt auch gefallen. Ich suche gerade eine etwas leichtere Augencreme für den Tag. Ich bin mit meiner reichhaltigen Version von Clinique noch ganz gut eingedeckt. Dafür habe ich ein Auge auf die Anti Aging oder Rosen Tagepflege von Frantsila, finde ich sehr spannend. Lg Jules

    0

    Antworten

    • Gerne geschehen und danke schön, Jules 🙂

      Die Augencreme von Frantsila ist für tagsüber wirklich gut geeignet. Hatte sie letztens auch ein paar Tage als Make Up- Unterlage verwendet und das hat prima geklappt. Ich glaube aber, sie ist bei HILLA gerade ausverkauft…

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.