DeliCatessen von GranataPet [Katzenfutter]

Heute soll es mal nicht um Kosmetik, sondern um Katzenfutter gehen. In meinem Artikel über hochwertige Ernährung für Katzen habe ich Euch bereits meine ganz persönlichen Kriterien vorgestellt, nach denen ich das Futter für meine beiden Lieblinge aussuche. Heute möchte ich Euch die erste Futtersorte vorstellen.

DeliCatessen von GranataPet

Ich habe Mitte Mai bei Sandra’s Tieroase je 6 Dosen der Sorten Ente & Geflügel, Seelachs & Pute, Lamm & Truthahn und Kalb & Kaninchen bestellt. An der Stelle ein kleiner Tipp am Rande: Wenn ich eine neue Marke Katzenfutter ausprobiere, kaufe ich immer mindestens 6 Dosen von einer Sorte. Wieso? Weil man nicht nach der ersten Dose aufgeben sollte, falls die lieben Katzen es nicht sofort fressen. Wird das neue Futter verschmäht und man gibt sofort wieder ein anderes bzw. altbewährtes, erzieht man sich Mäkelkatzen. Denn Katzen sind nicht dumm, die merken sofort was Sache ist und lernen schnell, wie sie an ihr geliebtes Futter kommen. Ja, sie verweigern fast schon aus Prinzip neue Futtersorten. Hier ist dann etwas Durchhaltevermögen gefragt. Katzen können stur sein und schon mal ein paar Tage das Fressen verweigern. Einer gesunden Katze schadet das aber nicht. Und, es ist noch keine Katze vor einem vollen Napf verhungert. Haltet durch, es lohnt sich. Meine beiden fressen inzwischen jedes Futter, das sie bekommen, wenn auch ab und zu mit anfänglicher Skepsis.

Zurück zu den DeliCatessen (ich mag das Wortspiel). Neben den von mir bestellten gibt es noch die Sorten Seelachs & Meeresfrüchte und Weißfisch & Wildleberragout. Aber nehmen wir die Sorte Ente & Geflügel als Beispiel.

Das sagt der Hersteller

GranataPet DeliCatessen Ente & Geflügel wird aus feinsten und frischen Zutaten in Deutschland hergestellt. Die enthaltenen Granatapfelkerne sollen als Zellschutz und zur Stärkung des Immunsystems Ihrer Katze beitragen. Das Lachsöl schützt die Haut Ihrer Katze und bewirkt bei ihr ein seidiges, glänzendes Fell. Dieses erstklassige und außergewöhnliche Nassfutter kommt ganz ohne Getreide aus, ist glutenfrei und somit vorbeugend hypoallergen. Natürlich enthält es auch ausreichend Taurin für Ihren Schmusetiger. Mit GranataPet DeliCatessen bringen Sie Wellness in den Napf Ihrer Katze.

Zusammensetzung

Ente und Geflügel (72 % bestehend aus: 36% Entenfleisch, 36 % Geflügelfleisch), Fleischbrühe, 1% Granatapfelkerne, 1% Lachsöl, Mineralstoffe (Calciumcarbonat)

Das sagt KleinesGehopse

GranataPet

Meine Kriterien zur Zusammensetzung erfüllt das Futter voll und ganz:
✓ Es hat einen höhen Fleischanteil von 72 %
✓ Das Verhältnis Muskelfleisch zu Innereien beträgt ca. 70 zu 30% und ist dem Vorkommen in der Natur angepasst (Info von GranataPet)
✓ Es werden nur hochwertige Innereien, wie z.B. Leber, Magen und Herz verwendet (Info von GranataPet)
✓ Nicht verwendet werden minderwertige Innereien, wie z.B. Blase, Galle und Euter und tierische Nebenerzeugnisse, wie z.B. Federn, Krallen, Fell und Hufe (Info von GranataPet)
✓ Es wird kein Schweinefleisch verarbeitet
✓ In dem Futter ist weder Getreide, noch Soja. Nicht mal Reis ist enthalten
✓ Es enhält außerdem keinen Zucker, keine künstlichen Farbstoffe oder Aromen

Ebenso meine Kriterien zu den analytischen Bestandteilen:
✓ Der Rohproteingehalt liegt bei 10,30 %
✓ Es hat einen Rohfettgehalt von 6,50 %
✓ Rohasche ist 1,90 % enthalten und Feuchtigkeit 80 %
✓ Das Calcium- Phosphor- Verhältnis liegt bei 1,2083 zu 1
✓ Taurin sind auf 1 kg Futter 1500 mg enthalten

Und auch bei den sonstigen Kriterien schneidet es gut ab:
✓ Die Fütterungsempfehlung liegt bei 100 g für eine 2-3 kg schwere Katze und 100 bis 200 g für eine 3-5 kg schwere Katze
✓ Das Futter ist „Made in Germany“
✓ Es gibt davon 400 Gramm- Dosen
✓ Ein klares „NEIN“ zu Tierversuchen vom Hersteller

Weitere Pluspunkte sind
✓ die Zubereitung durch Kaltabfüllung mit anschließend Dampfgarung
✓ die Schonung von Ökologie und Umwelt, z.B. durch recycelbares Verpackungsmaterial

Fazit

Bei den DeliCatessen von GranataPet handelt es sich um ein sehr hochwertiges Futter. Konsistenz und Geruch sind sehr angenehm fleischig. Meiner Erfahrung nach ist verhältnismäßig viel naürliches Gelee enthalten, das sich oben absetzt. Jedenfalls im Vergleich zu anderen hochwertigen Sorten, die ich so kenne. Es handelt sich bei dem Futter aber nicht um die typischen „Stückchen in Gelee oder Soße“, die man aus dem Supermarkt kennt. Höherwertiges Katzenfutter ist eher eine Art Paté. Meinen beiden schmeckt das Futter seht gut. Und, das beste, wir kommen mit der Fütterungsempfehlung sehr gut hin! Meine Katze (ca. 3,2 kg) und mein Kater (ca. 4,2 kg) fressen zusammen nicht mal eine Dose á 400 Gramm am Tag. Das rechtfertigt meiner Meinung nach widerum den recht hohen Preis von 2,29 Euro pro Dose. Das entspricht 0,57 Euro pro 100 Gramm. Alles in einem ein sehr gutes Futter, das ich wieder kaufen werden.

0

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr ausgiebiger Test. Kann ich nur bestätigen, Granatapet ist echt eine super Marke! Auch wenn sich bei uns nicht alle Sorten gleicher Beliebtheit erfreuen, gehört es zum Futter-Mix einfach dazu.

    0

    Antworten

    • Danke schön!

      Es freut mich, dass Deine Katzen es auch ab und zu bekommen. Was fütterst Du denn sonst noch für Marken?

      0

      Antworten

    • Ich bin nicht sonderlich „sortentreu“. Einer der Favoriten ist aber MAC’s, hier ist das Preis-Leistungsverhältnis einfach super. Ansonsten ist die Liste echt lang… Catz findefood, Grau, Leonardo, Bozita, Carny… Und täglich noch eine Portion Trockenfutter dazu.

      0

      Antworten

      • Ich wechsel auch diverse Sorten ab. Das ist sogar besser, weil kein Futter perfekt ist und man auf diese Art und Weise eine gute Balance hält. Denn, was in dem einen Futter zu wenig an Nährstoffen ist, ist in dem anderen zuviel.

        Die Sorten kenne ich auch alle. MAC’s hat ein super Preis- Leistungs- Verhältnis, das stimmt. Die Marke gibt es hier auch öfters. Catz Finefood möchte ich demnächst mal ausprobieren. Die 800 g- Dosen sind auch gar nicht mal so teuer.

        Trockenfutter gibt es bei uns nur ab und zu mal als Leckerlie, nicht jeden Tag.

        0

  2. hey^.~ super ausführlich und interessant geschrieben, ein herzlichen Dank das du so deine Erfahrungen teilst!!!

    Ich handhabe das mit meinem Kätzchen mit Nass und Trockenfutter genauso.
    Trockenfutter eben nur ab und zu. Meine Katze verweigert GranataPet auch über 3Tage hinaus länger will ich einfach nicht standhaft bleiben :(. Ich vermute das das am Gelee liegt weil sie nur Futter in Soße oder Fleisch und/oder Fisch in eigenem Saft frisst.
    Nun wollte ich dich fragen was du deinen Miezen denn derzeit fütterst

    0

    Antworten

  3. uups zu ungeschickt und früh auf den sende Button gekommen^.^“

    Was du deinen Miezen denn derzeit fütterst?
    *Und kennst du vielleicht gute Nass Futter in Soße oder alternativ im eigenen Saft?

    0

    Antworten

    • Oh, danke schön, mintcupcake, ich freue mich sehr über diese lieben Worte! 🙂

      Aktuell füttere ich meinen beiden MAC’s. Das hat meiner Meinung nach ein unschlagbar gutes Preisleistungsverhältnis, wenn man es in den 800 Gramm- Dosen nimmt. Ich bestelle es immer bei Sandras Tieroase im Sparpaket. 🙂

      Eine Alternative mit Soße kenne ich leider nicht. Bozita hatte ich da ganz am Anfang mal, denn ich hatte mit meinen beiden in der Umgewöhnung ähnlich Schwierigkeiten. Es ist echt nicht leicht Katzen ernährungstechnisch umzuerziehen, aber es lohnt sich, wenn man dran bleibt. Schon alleine für ihre Gesundheit. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.