Geswatcht: Eyeshadow Trio 02 jade von Dr. Hauschka

Wie Ihr vielleicht wisst, bin ich ein großer Fan der (alten) Solo Lidschatten in den Nuancen 02 Golden Earth und 03 Pfirsichblüte von Dr. Hauschka. Auch eines der Eyeshadow Duos aus der Slow Mood- LE von 2012 hat es mir angetan. Speziell die Einzellidschatten trage ich sehr gerne im Alltag, wenn es morgens schnell gehen muss. Zum fünfzigjährigen Firmenjubiläum wartete Dr. Hauschka dann mit ganz großen Neuigkeiten auf: Die Make Up- Linie der Marke wurde komplett überarbeitet. Einerseits yay, andererseits nay, wenn ich an meine beiden Liebslingslidschatten denke. Bisher war ich tapfer und habe mir noch keine Back Ups gekauft, dabei habe ich in beiden Pfännchen bereits ein sichtbares Hit the Pan. Wie nicht anders erwartet, haben es mir dann auf der Vivaness zwei der neuen Lidschatten Trios besonders angetan. Um eines von den beiden soll es heute gehen, nämlich um das Eyeshadow Trio in der Farbe 02 jade von Dr. Hauschka. (Erratet Ihr welches das andere ist? Na? Richtig – Sunstone.)

Fakten

Verpackung: Schatulle mit Spiegel und Applikator, Umkarton
Inhalt: 4,4 Gramm
Preis: 25,00 Euro
Siegel: NaTrue, nicht vegan (Seidenpulver)
Bezugsquelle/ INCI: z.B. Die Naturdrogerie oder Pure Schönheit

Steckbrief

  • Farbe: Das Eyeshadow Trio Jade setzt sich aus drei Farben zusammen: einem hellen, leicht goldig schimmernden Sand- Ton, einem zarten Hellgrün und einem dunklen, lilagrauen Taupe- Ton. Was mir besonder gut gefällt, ist, dass die Pfännchen der drei Farben unterschiedlich groß sind. Bekanntermaßen sind die helleren Töne ja schneller leer, so dass das Pfännchen des Sand- Tones am größten ist. Das des Lila- Tones ist dagegen am kleinsten.
  • Duft: Obwohl ich ja sonst eher auf reizarme Produkte schwöre, speziell wenn es um meine Pflege geht, muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich bei der dekorativen Kosmetik von Dr. Hauschka bisher immer eine Ausnahme gemacht habe. Weiß der Geier, warum, aber die Lidschatten sind beduftet. Mit ätherischen Ölen. Da meine Augen nicht sonderlich empfindlich sind, kann ich damit leben. Brauchen tue ich es aber nicht, zumal man bei dem normalen Auftrag davon eh nichts riecht. Wenn ich gezielt an den Pfännchen schnuppere, nehme ich einen dezenten süßlich- foralen Duft wahr.
  • Textur/ Pigmentierung: Rührt man mit den Fingern in den einzelnen Pfännchen herum, fühlen sich die Lidschatten alle eher fest an und die Farbabgabe ist weniger gut. Das ändert sich allerdings, wenn man einen Pinsel verwendet. Damit fühlen sich die Lidschatten nämlich buttrig weich an und die Farbabgabe ist gleich viel besser. Die Pigmentierung würde ich übrigens als (unteres) mittel einschätzen.
  • Auftrag: Um die Farben auf dem Lid etwas zu intensiveren, trage ich auf dem beweglichen Teil als Eyeshadow Base den Master Mixer von RMS Beauty [Review] auf. Ich beginne mit dem hellsten Sand- Ton im inneren Augenwinkel und trage diesen großflächig bis über die Mitte des beweglichen Lides auf. Danach trage ich mit der anderen Seite des gleichen Pinsels den grünen Ton im äußeren Augenwinkel auf und verblende diesen zur Mitte hin mit dem hellen Ton. Zum Schluss trage ich vom äußeren zum inneren Augenwinkel hin, aber nicht bis ganz innen, sondern nur ca. bis dreiviertel, ein wenig von dem dunklen, lilagrauen Taupe- Ton in die Lidfalte auf und verblende ihn gut. Durch die buttrig- weiche Konsistenz habe ich mit meinem heißgeliebten Lidschattenpinsel von alverde (2. Generation) kaum bis kein Fall- Out. Die Farben sind in ein bis zwei Schichten ausreichend deckend. Ohne Base wirkt das Ergebnis noch etwas dezenter und natürlicher.
  • Finish: Alle drei Nuancen enthalten Mica und somit einen gewissen Glow, der bei dem hellsten Ton am stärksten ausfällt. Der dunkelste Ton wirkt dagegen etwas matter. Grobe Glitzerpartikel sind keine enthalten.
  • Haltbarkeit: Was die Haltbarkeit angeht, muss ich vorweg sagen, dass bei mir Puder- Lidschatten grundsätzlich ganz gut halten ohne zu kriechen. So auch die Lidschatten aus dem Eyeshadow Duo von Dr. Hauschka. Vormittags gegen 10 Uhr geschminkt, sind nachmittags gegen 16 Uhr, wo ich diese Zeilen tippe, noch alle Farben an Ort und Stelle. Ich bin zufrieden. 🙂

Wie gefällt Euch das Eyeshadow Trio in der Farbe 02 jade von Dr. Hauschka? Kennt Ihr diesen oder einen anderen Lidschatten der Marke? Beautyjagd hat die Neuheiten von Dr. Hauschka übrigens auch schon unter die Lupe genommen. Genauso wie Karo Sophie’s und Innen&Aussen.

  1. Dieser Beitrag enthält Presse-Samples → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt, der Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.
4

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Jenni,
    interessante Farbkombination in diesem Trio. Ich mag ja grüne Töne am Auge sehr gern (: .
    Beneidenswert übrigens, dass du keine großen Probleme mit dem Kriechen in die Lidfalten hast. Bei mir passiert das leider (trotz Base) sehr schnell.
    Danke für’s Zeigen und schöner Look (: .
    Liebe Grüße.

    1

    Antworten

    • Liebe Theresa, vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar und Du Blumen. Ich freue mich sehr, dass dir der Look gefällt. Die Farbkombination mag ich übrigens auch sehr. 🙂

      Was das Kriechen bzw. Creasen der Lidschatten angeht, schätze ich mich sehr glücklich, das kannst Du mir glauben. Ich weiß, dass das tatsächlich eher die Ausnahme ist und viele in der Hinsicht Probleme haben. Deswegen schreibe ich es sich gerne dazu, damit Du dir als Leserin ein besseres Bild machen kannst. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Einzeln gefallen mir die Farben sehr gut, in Kombination finde ich sie etwas bunt. Ich gehöre aber auch eher zur Schlamm-, Matsch- und Erde-Fraktion.

    Die Hauschka-Lidschatten mag ich auch super gern, die neuen habe ich aber noch nicht probiert.

    0

    Antworten

    • Noch ein Fan der alten Solo Lidschatten von Dr. Hauschka, yippie!

      Danke für deinen Kommentar und das Feedback, liebe Karin. Ich mag speziell die Farbkombination aus den beiden helleren Tönen sehr gerne. So ähnlich ist auch das besagte Duo aus der Slow Mood LE, das mir so gut gefällt. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  3. Pingback: Meine Highlights aus dem neuen dekorativen Sortiment von Dr. Hauschka - herbsandflowers.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.