Aufgebraucht im Mai 2015 [Kurzreview]

Was für ein Monat! Der Mai war für mich persönlich ein sehr guter Monat. Ich war wahnsinnig produktiv: Ich habe viele Artikel aus meinen Entwürfen fertig geschrieben, vor denen ich mich lange gedrückt habe. Ich habe meinen ersten Kooperations- Beitrag in Zusammenarbeit mit myrto naturalcosmetics veröffentlicht, eine Marke, die ich sehr schätze, was mich natürlich noch stolzer als ohnehin schon macht. Und last but not least habe ich nebenbei noch etwas am Blogdesign geschraubt und ein komplett neues Logo für den Blog erstellt. Auch dieses Mal sind währenddessen natürlich einige spannende Produkte leer geworden, um die es heute gehen soll.

Farfalla Silhouette Miracle Duschgel

Verpackung: Plastiktube / Inhalt: 150 ml / Preis: 9,89 Euro / Siegel: NaTrue, vegan
Das Silhouette Miracle Duschgel* von farfalla wurde mir im Rahmen der Silhouette Challenge zum Testen zugeschickt. In meinem Beitrag [Gedanken zu] hatte ich bereits erklärt, warum ich daran teilgenommen habe und wo mein ganz persönliches Problem (aka innerer Schweinehund) lag. Unabhängig davon habe ich natürlich eine Meinung zu dem Duschgel an sich und die ist gut, auch wenn ich in meinem Fall keine straffende Wirkung feststellen konnte. Ich muss aber fairerweise dazu sagen, dass ich zuletzt parallel kein anderes Produkt aus der Reihe benutzt habe. Das Duschgel hat eine angenehme Konsistenz, keinesfalls zu gelig oder glibberig, so dass es schnell von der Hand rutschen würde. Die Reinigungswirkung ist ebenfalls so wie sie sein sollte. Es schäumt leicht bis normal, aber natürlich nicht so stark wie ein konventionelles Pendant. Meine Haut wurde davon sauber, aber nicht ausgetrocknet. Dennoch schadet es nicht sich nach dem Duschen einzucremen, vor allem wenn es wettertechnisch noch etwas kühler ist. Was mir besonders gefallen hat, ist der tolle Duft. Spritzig frisch, mit einem Hauch Ingwer. Perfekt also um aufgeweckt in den Tag zu starten.

Aufgebraucht im Mai 2015: farfalla Silhoutte Miracle Duschgel

Aufgebraucht im Mai 2015: farfalla Silhoutte Miracle Duschgel

alverde Pflegedusche Grapefruit Bambus

Verpackung: Plastiktube / Inhalt: 250 ml / Preis: 1,75 Euro / Siegel: NaTrue, vegan
Die Pflegedusche Grapefruit Bambus von alverde habe ich parallel zu dem Duschgel von farfalla benutzt. Ja, ich gestehe, meist habe ich davon zwei verschiedene Produkte in der Dusche stehen und wechsel nach Lust und Laune ab. Das Duschgel von alverde hat sich z.B. schnell als mein Favorit zum Rasieren herauskristallisiert. Die Konsistenz ist nämlich etwas dicker und geliger als bei farfalla. Noch dazu schäumt es stärker, so dass gefühlt mehr schützende Schicht vorhanden ist, durch die der Rasierer gleiten kann. Außerdem ist es natürlich günstiger, d.h. mein schlechtes Gewissen, wenn ich es zum Rasieren großzügiger verwende, als ich es zum normalen Waschen machen würde, hält sich in Grenzen. Der Duft ist ebenfalls sommerlich frisch, allerdings etwas süßlicher. Alles in einem ein gutes und solides Produkt.

Aufgebraucht im Mai 2015: alverde Pflegedusche Grapefruit Bambus

Aufgebraucht im Mai 2015: alverde Pflegedusche Grapefruit Bambus

i+m Naturkosmetik Berlin Handcreme

Verpackung: Airless Pumpspender / Inhalt: 50 ml / Preis: 8,90 Euro / Siegel: BDIH, vegan
Die Berlin Handcreme von i+m Naturkosmetik schleppe ich schon lange mit mir rum! Ich habe sie Euch bereits im August 2013 in einer ausführlichen Review auf dem Blog vorgestellt. Irgendwann danach habe ich sie mit zur Arbeit genommen und auf meinen Schreibtisch gestellt. Während der Arbeit habe ich sie cremefaul wie ich bin nur selten benutzt, meistens habe ich es schlicht und einfach vergessen. Als ich Ende letzten Jahres meinen Schreibtisch im Büro gegen die Schulbank in der Hochschule eingetauscht habe, nahm ich sie also wieder mit nach Hause. Dort stand sie eine Weile rum bis ich sie schließen aufgebraucht habe. Inzwischen gibt es sie so gar nicht mehr zu kaufen. Die Berlin Serie von i+m umfasst Duschgel und Körperlotion, die Handcreme wurde durch eine in der Hands and More Reihe ersetzt.

Aufgebraucht im Mai 2015: i+m Naturkosmetik Berlin Handcreme

Aufgebraucht im Mai 2015: i+m Naturkosmetik Berlin Handcreme

Maienfelser Naturkosmetik Bio CO2 Rosenöl

Verpackung: Glasflasche mit Tropfer / Inhalt: 20 ml / Preis: 13,00 Euro / Siegel: DE-Öko
Das Bio CO2 Rosenöl von Maienfelser Naturkosmetik ist tatsächlich das erste Gesichtsöl, das ich geleert habe, seitdem ich blogge. Gesichtsöle sind einfach super ergiebig, ich komme mit einer Flasche wahnsinnig lange aus. Noch länger, wenn ich mehrere Öle gleichzeitig benutze. Das Rosenöl von Maienfelser habe ich in einer ausführlichen Review vorgestellt und mit dem Rosehip Oil von Pai Skincare verglichen. Ich werde nie vergessen, wie ich es zum ersten Mal abends auf mein Gesicht aufgetragen und vor lauter Schreck wieder abgewaschen habe, weil ich Angst hatte, das mein Gesicht auch am nächsten Morgen noch so knallig orange aussieht. Das Öl stammt nämlich aus der ganzen Frucht, Schale, Fruchtfleisch und Kern der Hagebutte, und hat dementsprechend eine starke Farbe. Aber keine Sorge, davon ist am nächsten Morgen nichts mehr zu sehen. 😉

Aufgebraucht im Mai 2015: Maienfelser Naturkosmetik Bio CO2 Rosenöl

Aufgebraucht im Mai 2015: Maienfelser Naturkosmetik Bio CO2 Rosenöl

 

Welche Produkte habt Ihr im Mai so geleert? Kennt Ihr welche der hier vorgestellten oder vielleicht ein anderes der selben Marke?

  1. * Presse-Sample → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt.
0

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde ja, dass die SILHOUETTE MIRACLE Produkte von Farfalla total verlockend klingen, allein schon der Name. Muss aber gestehen, dass ich auch nicht wirklich an die Wirkung glauben kann, allerhöchstens minimal unterstützend im Zusammenhang mit Sport, vielleicht. Weiß nicht, stehe so etwas immer skeptisch gegenüber. Aber es klingt so toll … hach 🙂

    0

    Antworten

    • Hehe, Ginni, ich stehe da voll und ganz hinter Dir! Der Name ist toll, mal etwas anderes als dieses ganze (für mich abschreckende) „Anti- Cellulite- Gedöns“. Eine Wirkung kann meiner Meinung nach nur in Kombination mit Sport und Ernährung erreicht werden. Es sollte jedem bewusst sein, dass das keine Wundermittel in Sachen Hautstraffung sind. Davon mal angesehen sind es aber wirklich gute Produkte. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Liebe Jenni, Gesichtsöle halten bei mir auch eeewig. Gerade wenn man nicht so trockene Haut hat reichen ja auch 2-3 Tropfen, wodurch so ein Öl schon mal 1 Jahr selbst bei täglicher Anwendung halten kann x) . Ich nutze sie meist für andere Zwecke mit, sodass sie sich etwas schneller leeren, denn selbst wenn ich ein Öl sehr gern hab treibt mich doch die Lust verschiedenes zu testen wieder zu anderen Produkten x) .
    Ich werde gleich mal deinen Vergleichs-Blogpost der beiden Öle lesen (: . Liebe Grüße.

    0

    Antworten

    • Du hast vollkommen Recht, liebe Theresa! Ich habe auch schon überlegt, ob ich das eine oder andere meiner Gesichtsöle auch mal für den Körper benutze. So eine Flasche mit 30 ml oder gar 50 ml hält einfach ewig, weil man pro Anwendung wirklich nur ein paar Tropfen braucht. Bisher war es mir allerdings immer zu schade drum. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

    • Ich kenne da nichts. Trotz der krassen Färbung habe ich es immer pur im Gesicht angewendet. Es sieht ja abends keiner und am nächsten Morgen ist es eh restlos eingezogen und verschwunden. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  3. Liebe Jenni,
    ich musste ein bisschen Schmunzeln bei deiner Rosehip-Gesichtsöl-Anekdote 😀 Gut, dass Du nicht Orange geblieben bist 😉

    Ich bin auch immer cremefaul. Ich habe soviele Handcreme-Sorten, aber so richtig wird keine alle. Wie kann man sich denn zwingen, die Dinger mehr zu benutzen? (Meine Haut würde es sicher auch freuen ;))

    Mein Aufgebraucht-Post kommt auch gleich um die Ecke 😉

    Grünste Grüße

    0

    Antworten

    • Hehe, ich freue mich, dass Du Spaß beim Lesen dieser Anekdote hattest, liebes Fräulein Immergrün. 🙂

      Mir hilft es, dass ich die Handcreme griffbereit im Badezimmet stehen habe. Seitdem creme ich tagsüber auch mal öfter ein. Vorher haben meine Hände nur abends etwas Pflege bekommen. Vielleicht würde dir das ja auch helfen?

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

      • Ich glaube, da sollte ich wirklich eine abstellen. Ansonsten steht eine auf meinem Arbeitsplatz, eine neben meinem Bett (die ist besonders reichhaltig) und trage auch immer eine in meiner Tasche mit mir rum. Jetzt muss ich also nur noch cremen 😉

        Grünste Grüße und einen wundervollen Tag noch

        0

      • Hehe, „nur noch cremen“, das Problem kenne ich. Ich muss mich auch immer und immer wieder daran erinnern und ermahnen es zu tun. Sonst klappt das nicht, selbst wenn die Handcreme direkt vor meiner Nase steht. 😉

        Liebe Grüße, und viel Erfolg. 🙂
        Jenni

        0

  4. Von den Maisenfelsern gibt es ja mehrere „Rosenöle“. Ich hatte auch mal eines, das war aber nur aus den Kernen, also kein „Vollöl“. War auch gut. Ich kaufe oft dort, man bekommt da halt auch viele Öle, die man sonst nirgends bekommt. Das Alverde Duschgel steht auch gerade bei mir in der Dusche. Ich mag es auch sehr gern. Meist verwende ich Seife zum Duschen, aber manchmal überkommt es mich und ich benötige etwas frisches….

    0

    Antworten

    • Stimmt, Silk, es gibt unterschiedliche Rosenöle bei Maienfelser. Ich bin darauf, glaube ich, in meinem Vergleich zwischen Maienfelser und Pai eingegangen. Qualitativ werden alle wirklich gut sein, davon bin ich überzeugt. Für welches man sich letzten Endes entscheidet, ist dann wohl eine Sache des persönlichen Geschmacks. Die Auswahl an Ölen (aber auch Hydrolaten) ist auf jeden Fall genial. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  5. Liebe Jenni, das Maienfelder Rosenäl mit Hagebutte hört sich wirklich gut an. Aber färbt es beim Schlafen nicht stark aufs Kopfkissen ab? Und wenn ja, lässt es sich gut rauswaschen?
    Ich habe auch immer verschiedene Duschgele in der Dusche und Body Lotions auf der Kommode parat stehen. Abwechslung ist immer schön 🙂

    0

    Antworten

    • Die Befürchtung hatte ich ehrlich gesagt auch, liebe Lore. Ich kann dich aber beruhigen, stark abfärben tut es nicht. Ich habe es zwar nicht auf einem weißen Kopfkissen probiert, aber auf meinem beige-/sandfarbenen waren nie rote Spuren zu sehen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die sich einfach wieder rauswaschen lassen. Auf der Haut hält sich die Farbe ja auch nicht. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.