Geswatcht: Dr. Hauschka Lipstick 11 Amaryllis

Dass ich ein großer Fan der dekorativen Kosmetik von Dr. Hauschka bin, ist ja allgemein bekannt. Die Lippenstifte haben mir, jedenfalls in der alten Version, jedoch weniger zugesagt, wenn ich ehrlich bin. Den eine, den ich besitze, trage ich nicht oft. Es war mein erster Naturkosmetik- Lippenstift, den mir meine Mutter im gemeinsamen Mutter- Tochter- Urlaub geschenkt hat. Deswegen hängt mein Herz daran, weil ich damit viele schöne Erinnerungen verbinde. Aber die Farbe ist, wie sich im Laufe der Zeit herausgestellt hat, nicht so meines. Zudem ist er zwar schön pflegend und cremig, hält dementsprechend aber auch nicht ewig auf den Lippen, so dass ich eher zu einem anderen Exemplar mit besserer Haltbarkeit zurück greife. Nach dem Launch der neuen und überarbeiteten dekorativen Kosmetik habe ich den Lipstick in der Nuance 11 Amaryllis von Dr. Hauschka als Sample zugeschickt bekommen und lange Zeit links liegen lassen. Ob begründet oder unbegründet, erfahrt Ihr in diesem Geswatcht- Beitrag.

Fakten

Verpackung: Plastikhülse
Inhalt: 4,1 g
Preis: 19,00 Euro
Siegel: nicht vegan (enthält Wollwachs, Bienenwachs, Karmin)
Bezugsquelle/ INCI: z.B. Die Naturdrogerie oder LoveLula

Steckbrief

  • Farbe: Die Farbe Amaryllis ist in meinen Augen ein schöner, klassischer Rotton. Auf den Lippen wirkt er direkt nach dem Auftrag sehr kräftig und dunkel.
  • Duft: Beim Auftrag des Lippenstiftes nehme ich keinerlei Duft wahr. Das liegt wohl aber in dem Fall eher daran, dass ich dabei einfach nicht darauf achte. Wie für die Produkte von Dr. Hauschka typisch, riecht auch der Lipstick nach dem Statement- Duft der Marke – leicht krautig. Eine blumige Note nehme ich im Hintergrund aber auch wahr. Der Geruch verfliegt sehr schnell, beim Tragen rieche ich ihn definitiv nicht mehr.
  • Textur/ Pigmentierung: Die Textur ist ausgesprochen cremig und pflegend. Für mich gehören die Lippenstifte von Dr. Hauschka zu den pflegensten, die ich kenne. Auf den Lippen fühlt sich Amaryllis leicht wachsig an, trägt sich dennoch leicht und kaum spürbar. Die Pigmentierung ist ebenfalls hervorragend. Nach bereits einer Schicht ist der Lipstick 11 auf den Lippen schön deckend.
  • Auftrag: Die Farbabgabe von Dr. Hauschka’s Amaryllis ist sehr gut! Aufgrund der cremigen Textur gleitet der Lippenstift wunderbar geschmeidig über die Lippen und ist, wie gesagt, bereits in einer Schicht deckend. Einen Lipliner benötige ich nicht zwingend, denn der Lippenstift läuft nicht aus. Mit einer klaren Kontur wirkt die dunkle Farbe auf den Lippen aber auf jeden Fall schöner. Einen Lippenpinsel verwende ich nicht. Ich bin ein Fan davon meinen Lippenstift direkt aufzutragen, so lässt er sich unterwegs auch schneller mal nachziehen. Heißt, ich bin recht geübt im präzisen Auftrag ohne Hilfsmittel. Wer das nicht ist, dem empfehle ich zumindest einen Lipliner.
  • Finish: Dr. Hauschka beschreibt das Finish der neuen Lipsticks als „softer Glanz“. Das kann ich unterschreiben. Es sind keine Schimmer- oder Glitzerpartikel enthalten.
  • Haltbarkeit: Auch in Punkto Haltbarkeit überzeugt mich der neue Lipstick in Amaryllis von Dr. Hauschka. Ich trage ihn beim Schreiben dieses Beitrags auf den Lippen und trinke währenddessen 1 L Grünen Smoothie aus einer Glasflasche. Zwar hinterlässt er, wie aller naturkosmetischen Lippenstifte, Abdrücke am Flaschenrand, auf den Lippen hält er sich dennoch ganz gut. Die Farbe hat zwar an Intensität eingebüßt, ist aber nur minimal auf der Innenseite der Lippen etwas abgetragen. Ich müsste nicht unbedingt nachlegen. Das ist echt eine große Verbesserung gegenüber meinem alten Lippenstift von Dr. Hauschka.

Wie gefällt Euch der Lipstick in der Nuance 11 Amaryllis von Dr. Hauschka? Kennt Ihr diesen oder vielleicht einen anderen Lippenstift der Marke?

  1. Dieser Beitrag enthält Presse-Samples → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt, der Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.
  2. Dieser Beitrag enthält Partner-Links → Falls Ihr über den Link in dem Onlineshop bestellt, erhalte ich eine kleine Provision von LoveLula. Euch entstehen dadurch selbstverständlich keine Mehrkosten.
2

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine traumhafte Farbe!

    Mein Liebling war jahrelang ein Novum Lipstick, in einem Haselnussbraun, den gibt es wohl gar nicht mehr 🙁 Aber die Farbe war toll und das Gefühl auf den Lippen ebenfalls 🙂

    Liebst
    Bine

    0

    Antworten

    • Liebe Bine, danke für deinen Kommentar und das Feedback!

      Schade, dass dein Novum- Liebling nicht mehr im Sortiment ist. Ich kenne das. Bei mir hat es die zwei Einzellidschatten in Golden Earth und Pfirsichblüte erwischt bei der Sortimentsumstellung. 🙁

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.