Geswatcht: Lipstick Mat Matt Matte von Sante

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, gab es bei Sante Naturkosmetik vor einiger Zeit eine Überarbeitung der kompletten dekorativen Kosmetik. Die Produkte erhielten ein neues Design, manche verließen das Sortiment und neue kamen hinzu. Insgesamt 63 neue Produkte wurden gelauncht, darunter auch die neuen matten Lippenstifte, die seit Mai diesen Jahres in der neuen Theke erhältlich sind. Ich habe den neuen Lipstick Mat Matt Matte in gleich zwei tollen Farben, nämlich in 01 Dusty Beige und 04 Kiss-Me Red, getestet und möchte sie Euch heute mit Steckbrief, Swatches und Tragefotos in einem neuen Geswatcht- Beitrag vorstellen.

Fakten

Verpackung: Lippenstifthülse aus Plastik
Inhalt: 4,50 g
Preis: 6,49 Euro
Siegel: NaTrue, nicht vegan (Bienenwachs, Karmin)
Bezugsquelle/ INCI: z.B. Najoba → 01 Dusty Beige oder 04 Kiss-Me Red

Steckbrief

  • Farbe: Bei der Farbe 01 Dusty Beige handelt es sich um einen Nude- Ton, der mich persönlich etwas an Zuii’s Nude [Review] erinnert, wobei dieser noch wärmer getönt ist. Dusty Beige geht weniger in die orangefarbene Richtung, sondern eher in die bräunliche und hat für mein Empfinden neutrale Untertöne. 04 Kiss-Me Red dagegen ist ein klassischer Rotton.
  • Duft: Obwohl die Lippenstifte laut INCI beduftet sind, nehme ich beim Auftrag keinerleit Duft wahr. Der Duft ist sogar so dezent, dass, wenn ich direkt daran schnuppere, ich lediglich so viel davon rieche, dass der Eigengeruch der Öle, Wachse und Buttern überdeckt ist. Ob das jetzt eher in eine süßliche oder eher in eine florale Richtung geht, vermag ich nicht zu sagen.^^
  • Textur/ Pigmentierung: Was die Textur angeht, unterscheiden sich die beiden Lippenstifte nicht sonderlich voneinander. Beide fühlen sich auf den Lippen cremig- pflegend bis leicht wachsig an und bilden einen angenehmen, nicht austrocknenden Schutzfilm auf den Lippen. Allerdings stelle ich einen Unterschied bei der Pigmentierung fest: 01 Dusty Beige ist stärker pigmentiert und in einer Schicht bereits deckend, während 04 Kiss-Me Red in einer Schicht leicht semi- transparent ist und weniger gedeckt wird. Die Farbe lässt sich durch mehrmaligen Auftrag aufbauen und intensivieren.
  • Auftrag: Die Farbabgabe ist bei beiden Lippenstift gleichermaßen gut. Aufgrund der stärkeren und deckenderen Pigmentierung genügt bei 01 Dusty Beige bereits eine Schicht, bei 04 Kiss-Me Red trage ich noch eine zweite auf. Die Lippenstifte gleiten beide sehr gut über die Lippen. Einen Lipliner benötige ich nicht zwingend, denn mit der Form kann ich meine Lippen sehr gezielt bis an die Kontour heran ausmalen.
  • Finish: Das Finish der Mat Matt Matte Lipsticks von Sante ist, wie man es von einem matten Lippenstift in Naturkosmetik- Qualität erwartet, matt. Glitzer- oder Schimmerpartikel sind hier keine enthalten. Wer allerdings ein staubtrockenes Matt erwartet, ist mit konventionellen Liquid Lipsticks wohl besser bedient.
  • Haltbarkeit: Auch in Punkto Haltbarkeit überzeugen mich die beiden Kandidaten. Trinken überstehen sie bei mir fast unbeschadet. Lediglich auf dem Glasrand bleibt ein kleiner Abdruck zurück, so wie bei jedem anderen Lippenstift auch. Dabei handelt es sich wohl aber nur um die „überschüssige“ Farbe, die man eh zu viel aufgetragen. Denn auf den Lippen selber ist z.B. nach einer ganzen Tasse Tee und einem Glas Wasser nichts abgetragen. Nach dem Essen muss ich allerdings nachlegen, aber damit kann ich sehr gut leben. Zudem laufen die Lippenstifte nicht aus und tragen sich insgesamt sehr gleichmäßig ab, so dass man ruhig vergessen kann, dass man Lippenstift trägt.

Wie gefallen Euch die Lipstick Mat Matt Matte in den Farben 01 Dusty Beige und 04 Kiss-Me Red von Sante Naturkosmetik? Kennt Ihr diesen oder einen anderen Lippenstift der Marke? Eine weitere Meinung inklusive Swatches findet Ihr übrigens auf Natürlich Schöner.

  1. Dieser Beitrag enthält Presse-Samples → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt, der Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.
3

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Oh, mit den matten Versionen habe ich auch schon geliebäugelt. Dusty ist mir allerdings irgendwie zu hell und Kiss Me Red zu knallig – irgendwas ist ja immer *lol

    0

    Antworten

    • Irgendwas ist immer, stimmt. Wobei ich Kiss-Me Red auch noch im Alltag sehr tragbar finde. Dusty Beige wäre dir aber wohl wirklich zu hell. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

    • Super. Das freut mich, dass Dir Dusty Beige so gut gefällt, liebe Carmen. Danke für das Feedback. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Sante hat sowieso unglaublich gute Lippenstifte (und sogar Glosse). Es sollten mehr Frauen grüne Kosmetik tragen – so viel teurer ist es auch nicht und dafür hat man ein gutes Gewissen.

    2

    Antworten

    • Liebe Ohne Chemie, da gebe ich dir vollkommen recht. Naturkosmetik steht heute zu Tage konventioneller teilweise nicht mal mehr etwas in Sachen Performance nach. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.