Sante Family Glanz Shampoo [Review]

Auf das Shampoo von Sante hatte ich schon länger ein Auge geworfen. Ich bin schon unzählige Male bei Rossmann oder dm daran vorbei gelaufen. Auf der Suche nach einem guten Naturkosmetik- Shampoo war ich zwar schon länger, nachdem mir die von Alterra und Alverde nicht so gut gefallen haben. Da ich aber zu dem Zeitpunkt meine Haare ausschließlich mit Seife gewaschen habe, hatte es keine sehr hohe Priorität. Ich habe mich mit dem Thema nicht aktiv auseinander gesetzt und wollte nicht blind irgendein Shampoo kaufen, das doch nur wieder ein Reinfall ist. Als Julie von Beautyjagd es dann aber in ihren „Cheap Thrills“ vorstellte, dachte ich mir, das ist es! Ich bin sofort los, um es zu kaufen.

Verpackung, Inhalt, Preis, Siegel

Das Sante Family Glanz Shampoo Orange & Coco gibt es in drei Größen zu kaufen. In der kleinsten Einheit befinden sich 200 ml für 3,99 Euro. Die mittlere Größe enthält 500 ml für 6,99 Euro und die größte sage und schreibe 950 ml für 9,99 Euro. Die beiden letzteren habe ich aber bisher nur online im Sante- Shop gesehen. Noch bis März 2014 gibt es zusätzlich die LE Plum & Cardamom. Von dieser limitierten Winteredition gibt es soweit ich weiß nur die 200 ml- Version, ebenfalls für 3,99 Euro. Beide Shampoos sind NaTrue- zertifiziert und vegan. Das Orange & Coco trägt zusätzlich noch das BDIH- Siegel für kontrollierte Naturkosmetik. Die Flaschen selber sind aus weißem, undurchsichtigem Kunststoff. Das Etikett ist hellbraun, holzfarben mit orangen bzw. lilanen Akzenten und Aufschrift. Auf der kleinsten Flasche befindet sich ein Kippverschluss, der sich auch mit einer Hand leicht öffnen lässt und durch den das Shampoo gut zu dosieren ist. Die beiden größeren Falschen haben einen Pumpaufsatz. Das Shampoo ist sehr ergiebig, ich benutze es inzwischen seit Mitte September und es ist noch ungefähr ein viertel über.

Ingredients (Inhaltsstoffe)

Bio-Orange & Coco
Aqua (Wasser), Sodium Coco Sulfate (Tensid), Lauryl Glucoside (Tensid), Coco Glucoside (Tensid), Inulin (Inulin), Aloe Barbadensis Leaf Juice (Aloe Vera Saft), Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil (ätherisches Orangen
öl
), Betaine (Betain), Glyceryl Oleate (Emulgator), Citric Acid (Zitronensäure), Maris Sal (Meersalz), Cocos Nucifera Fruit Extract (Kokosextrakt), PCA Glyceryl Oleate (Emollentien), Arginine (Aminosäure), Glycerin (Glyzerin), Phytic Acid (Komplexbildner), Potassium Sorbate (Konservierungsmittel), PCA Ethyl Cocoyl Arginate (Antistatikum), Parfum (Mischung ätherischer Öle), Limonene (deklarationspflichtiges Allergen)

Bio-Plum & Cardamom
Aqua (Wasser), Sodium Coco Sulfate (Tensid), Lauryl Glucoside (Tensid), Coco Glucoside (Tensid), Inulin (Inulin), Aloe Barbadensis Leaf Juice (Aloe Vera Saft), Prunus Domestica Fruit Extract (Pflaumenextrakt), Elettaria Cardamomum Seed Extract (Klettensamenextrakt), Betaine (Betain), Arginine (Aminosäure), Maris Sal (Meersalz), Citric Acid (Zitronensäure), Glyceryl Oleate (Emulgator), PCA Glyceryl Oleate (Emollentien), Potassium Sorbate (Konservierungsmittel), Glycerin (Glyzerin), Phytic Acid (Komplexbildner), PCA Ethyl Cocoyl Arginate (Antistatikum), Parfum (Mischung ätherischer Öle), Linalool (deklarationspflichtiges Allergen), Kaliumsorbat (Konservierungsmittel)

Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist, dass Sante auf der Homepage die Inhaltsstoffe in einem kleinen Lexikon erklärt. Man kann diese auch direkt auf der Seite des Produktes anklicken und gelangt zu dem entsprechenden Eintrag.

Das sagt der Hersteller

Bio-Orange & Coco
Neue Energie für stumpfes, kraftloses Haar. Mit Bio-Aloe Vera, Bio-Kokos und Bio-Orangenöl. Das zitrusfrische Family Glanz Shampoo Bio-Orange & Coco reinigt Kopfhaut und Haare sanft und gründlich mit ausgewählten Tensiden pflanzlichen Ursprungs. Die wertvolle Pflege-Formulierung mit Bio-Aloe-Vera-Saft, dem Haar-Conditioner Inulin und Bio-Kokosnussextrakt schenkt mehr Glanz und Volumen.

Bio-Plum & Cardamom
Neue Energie für stumpfes, kraftloses Haar! Das fruchtig duftende Familien-Shampoo reinigt Kopfhaut und Haare sanft und gründlich mit ausgewählten Tensiden pflanzlichen Ursprungs. Die wertvolle Pflege-Formulierung mit Bio-Aloe-Vera-Saft, dem Haar-Conditioner Inulin, Bio-Pflaumen- und Kardamomextrakt versorgt das Haar mit Feuchtigkeit und schenkt natürlich strahlenden Glanz. Die SANTE Family Winter-Edition ist von Oktober 2013 bis März 2014 im Handel erhältlich.

Übrigens hat sich Sante zum 01. Dezember aufgrund der dortigen Tierversuchspolitik vom chinesischen Markt komplett zurück gezogen.

Das sagt Kleines Gehopse

Sante Family Glanz ShampooAus der Flasche entnommen, verläuft das Shampoo sehr schnell in der Hand. Binnen weniger Sekunden ist der Klecks zerflossen. Die Konsistenz ist dabei wirklich angenehm, nicht zu flüssig, aber auch nicht zu gelig. Der Duft der beiden Varianten ist natürlich und keinesfalls künstlich. Orange & Coco riecht leicht säuerlich, citrisch nach Orange. Kokos nehme ich nur ganz dezent im Hintergrund wahr. Aber das auch nur bei der Anwendung, nicht wenn ich an der Flasche schnuppere. Der Geruch von Plum & Cardamom dagegen ist süßlicher, fruchtiger. Die Farbe ist bei beiden absolut transparent. Zur Anwendung drücke ich eine großzügige, haselnussgroße Menge aus dem Kippverschluss in meine Handflächen. Ich “verdünne” das Shampoo immer, indem ich es dort etwas verreibe und dann auf den klitschnassen Kopf gebe, den ich direkt vorher noch unter dem laufenden Wasser hatte. Auf diese Weise erreiche ich mit einer relativ geringen Menge ganz einfach alle Stellen. Außerdem schäumt es so noch besser. Für ein Naturkosmetik- Shampoo ist der Schaum echt grandios! Es schäumt großzügig. Der Schaum ist schön fluffig, dabei sehr stabil und nicht sofort wieder verschwunden. wie man es vielleicht von anderen Marken kennt. Die Wirkung ist ebenfalls überzeugend. Die Haare werden sauber, und zwar richtig. Weder im nassen, noch im trockenen Zustand sind sie dabei stumpf, trocken oder frizzig. Das Haargefühl ist toll, glatt und weich. Meine Kopfhaut, die zum Glück nicht sehr empfindlich ist, reagiert auch nicht negativ mit Jucken oder Brennen auf das fast tägliche Waschen.

Fazit

Ich liebe das Shampoo! Ich kann mir Stand Jetzt nicht vorstellen, ein besseres NK- Shampoo zu finden. Hier stimmt einfach alles: Über den Duft, die Konsistenz, das Schaumverhalten, die Reinigungswirkung, die Ergiebigkeit, bis hin zum Preis. Von mir gibt es also eine ganz klare Empfehlung. Zwei weitere Erfahrungsberichte findet Ihr übrigens bei Heli von Was macht Heli (Orange & Coco) und Bobby von Nixenhaar (Plum & Cardamom).

Kennt Ihr das Family Glanz Shampoo von Sante? Welches naturkosmetische Produkt oder Marke aus dem Bereich könnt Ihr ganz besonders empfehlen?

0

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für die ausführliche Review von gleich zwei Shampoos 🙂 Ich fand ja den Geruch des Kardamom Duschgels richtig toll, mal was anderes als der typisch fruchtige Geruch… 🙂 Ich mag die Shampoos auch ganz gerne, nur fühlen sich meine Haare manchmal davon etwas pappig an. Besonders wenn man etwas zu viel nimmt. Mit der Spülung danach funktioniert es ganz gut. Ich habe jedoch auch das grüne Ginko Shampoo.

    Liebe Grüße,
    Julia 🙂

    0

    Antworten

    • Gern geschehen, Julia 🙂 Da sich die Shampoos bei mir wirklich nur vom Geruch her unterscheiden und nicht in der Wirkung, habe ich sie beide in einer Review zusammen gefasst 😉 Das mit Ginko kenne ich nicht, liest sich aber so als wenn es anders ist als das Glanz Shampoo. Meine Haare werden damit überhaupt nicht stumpf oder klettig. Vielleicht liegt es aber auch an meiner Haarlänge. Bei langen Haaren brauchte ich auch immer eine Spülung hinter. Liebe Grüße

      0

      Antworten

  2. Lustig, ich habe vor kurzem Sante Olive irgwndwas Shampoo gekauft. Der Duft ist herrlich, zart pudrig, lecker! Bin soweit zufrieden, obwohl noch nicht lange im Einsatz. Habe aber erst hinterher recherchiert, dass Sodium Coco Sulfate auch als mäßig irritierend eingestuft sind, für sehr Empfindliche wäre das auch eher nix.
    Nutze ich aber im Wechsel mit alverde Antischuppen-Shampoo. Habe zwar nicht solche Schuppen, dass die in den Haaren herum wirbeln, aber wenn man die Kopfhaut leicht kratzt, kommt viel Haut mit, irgendwie ist sie schon bisschen gereizt, denke ich.

    0

    Antworten

    • Schnikki, es freut mich, dass Du mit deinem Sante Shampoo auch so zufrieden bist:) Bei der 1a Reinigungswirkung des Glanz Shampoos habe ich mir schon gedacht, dass die Tenside etwas schärfer sind. Aber für mich ist das okay, habe damit zum Glück keine Probleme. Wer sehr empfindlich ist, könnte darauf natürlich reagieren. In dem Fall könnte man das Shampoo ja z.B. abwechselnd mit einem anderen verwenden, wie Du. Oder es einfach stark verdünnen. Liebe Grüße

      0

      Antworten

  3. Bei mir ist das Glanz-Shampoo grad leer geworden und ich werd es bestimmt mal nach kaufen. Ich hab allerdings eine Weile gebraucht um damit warm zu werden, Anfangs hat’s mir gar nicht getaugt. Warum auch immer.
    Ansonsten mag ich auch die Shampoos von Annemarie Börlind sehr gern 🙂
    LG, die Pepsa

    0

    Antworten

    • Das ist ja komisch, dass Du damit anfangs nicht zurecht kamst, Pepsa. Anscheinend brauchtest Du eine gewisse Umstellungszeit. Es freut mich aber, dass Du das Glanz Shampoo inzwischen auch magst 🙂 Das von Annemarie Börlind kenne ich noch nicht, danke für den Tipp! Liebe Grüße

      0

      Antworten

  4. Schöner Blog sehr interessante Artikel. Übrigens, aus der Familie Sante nutzen wir auch das Bade-Öl was ebenfalls wirklich super ist. Vg. Maik Strunk

    0

    Antworten

    • Danke schön, Maik. Ich freue mich, dass Dir mein Blog und die Artikel gefallen 🙂

      Von Sante gibt es auch Badeöl? Das ist mir neu, man lernt nie aus. Das Sortiment ist hier leider echt begrenzt. Ich bekomme nicht mal das Plum & Cardamom Glanz Shampoo in meinem „Standard- Rossmann“…

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.