Aufgebraucht im August 2014 [Kurzreview]

Wenn dieser Beitrag online geht, befinde ich mich schon auf dem Weg nach Frankfurt zur Naturkosmetik- Fachmesse on beauty. Trotzdem wollte ich es mir nicht nehmen lassen Euch meine im August aufgebrauchten Produkte am Monatsletzten zu zeigen. Mir ist aufgefallen, dass unter den insgesamt vier leeren Produkten drei Stück sind, die alle schon mal in einem Aufgebraucht- Post hier auf meinem Blog erschienen sind. Alles Nachkaufprodukte. Alles Drogerieprodukte, zwei davon von der dm- Eigenmarke alverde. Ich würde mich zwar nicht pauschal als großer Fan dieser NK- Marken bezeichnen, aber es gibt tatsächlich gute und günstige Produkte in deren Sortiment, die mich (qualitativ) überzeugen und die ich sehr gerne verwende.

Sante Family Feuchtigkeits Shampoo Bio-Mango und Aloe (LE)

Inhalt: 200 ml / Preis: 3,99 Euro / Verpackung: Plastikflasche / Siegel: NaTrue, crueltyfree, vegan
Ich bin ein Fan das Glanz Shampoos von Sante [Review]. Es schäumt, hat eine ausgesprochen gründliche Reinigungswirkung, der Duft ist ein Traum und mit der Konsistenz komme ich auch super zurecht. Dazu kommen eine gute Ergiebigkeit und ein unschlagbarer Preis. Zweimal im Jahr gibt es eine limitierte Edition des Shampoos. Im letzten Winter war das Glanz Shampoo Bio-Plum & Cardamom. Diesen Sommer ist es Feuchtigkeits Shampoo Bio-Mango und Aloe. Auch hier ist der Duft einfach traumhaft, natürlich- fruchtig mit einem Hauch Exotik. Die Konsistenz und Ergiebigkeit sind vergleichbar. Mir scheint das Feuchtigkeits Shampoo milder zu sein, als das Glanz Shampoo. Es schäumt auch etwas weniger. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigt allerdings, dass die Tendsid- Zusammensetzung bei beiden identisch ist. Also ist das nur eine rein subjektive Wahrnehmung von mir. Alles in einem ist es unter’m Strich ein wirklich solides Shampoo mit einem guten Preisleistungsverhältnis.

Alverde Clear Waschcreme Heilerde

Inhalt: 100 ml / Preis: 2,25 Euro / Verpackung: Plastiktube / Siegel: NaTrue, vegan
Meine erste Tube der Waschcreme von Alverde habe ich bereits im Juni aufgebraucht. Und nachgekauft, wie Ihr seht. Ich mag die Waschcreme, die neben Wasser auf Maiskeimöl, pflanzlichen Tensiden und Heilerde basiert, sehr gerne und verwende sie fast jeden Abend unter der Dusche, um mich damit abzuschminken. In zwei Durchgängen entfernt sie sämliches Make Up, inklusive Mineral Foundation und Mascara, ohne meine Haut dabei zu stark auszutrocknen. Ein wirklich gutes Produkt zu einem wirklich guten Preis. Ich werde wohl immer mal wieder darauf zurück greifen und mir hin und wieder eine Tube nachkaufen. 

Alverde Augenbrauengel 01 blond

Inhalt: 6 ml / Preis: 3,95 Euro / Verpackung: Röllchen / Siegel: NaTrue, vegan
Ähnlich verhält es sich mit dem Augenbrauengel in der Farbe 01 blond von Alverde. Ich habe davon gerade mein sage und schreibe drittes Exemplar in Gebrauch. Die erste Tube wurde im März leer, die zweite ganz aktuell im August. Es ist mein absoluter Favorit unter den Augenbrauenprodukten. Auch wenn ich ganz ehrlich zugeben muss, dass ich daneben bisher nur Stifte und noch kein Puder getestet habe. Ich mag das getönte Gel so gerne, weil es sich mit dem Bürstchen super einfach auftragen lässt, kleiner Patzer kann man schnell korrigieren. Es verleiht meinen Augenbrauen je etwas Farbe, Form, Fülle und sieht dabei sehr naürlich aus. Noch dazu bekomme ich es vor Ort bei dm zu einem guten Preis. Außerdem hält so ein Röllchen bei mir vier bis fünf Monate, was für eine enorme Ergiebigkeit spricht. Ich werde es wohl wieder kaufen. Und wieder. Und wieder. Und wieder.

Frantsila Bright Eyes Beauty Cream

Inhalt: 15 ml / Preis: 22,90 Euro / Verpackung: Tube aus Aluminium / Siegel: keines, vegan
Oh nein, meine allerliebste Augencreme von Frantsila [Review] ist alle. Dank ausgeprägter Neugier passiert es nur äußerst selten, dass ich einem leer werdenden Produkt so nachheule, wie dieser Creme hier. Mindestens genauso selten passiert es, dass ich so viele Lobeshymnen auf ein Produkt singe, wie in diesem Fall. Hach. Es ist halt einfach die ganz große Liebe. Und auch wenn ich mich sehr auf meine neue Augencreme, die Firming Eye Cream von Living Nature*, gefreut habe bzw. freue. Ich vermisse meine Bright Eyes Beauty Cream tatsächlich etwas (schmerzlich!). Die kleine Tube hat bei mir ein knappes halbes Jahr gehalten. Pro Auftrag braucht man nur eine Minimenge für die komplette Augenpartie. Grundsätzlich gehören Augencremes für mich zu der Produktsparte, von der man sehr lange etwas hat. Aus dem Grund möchte ich mir davon nur ungerne zwei verschiedene hinstellen und parallel benutzen. Aber ich schwöre Euch, entgegen aller Vernunft könnte ich bei der von Frantsila schwach werden und eine Ausnahme machen. Der Nachkauf ist definitiv beschlossene Sache.

Aufgebraucht im August 2014

Was habt Ihr im August für Produkte geleert? Kennt Ihr eines oder mehrere der hier vorgestellten? Habt Ihr auch „gut & günstig- Favoriten“ aus dem Sortiment der Naturkosmetik- Eigenmarken von Rossmann, dm & Co.?

* Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von nu3 zum Testen zur Verfügung gestellt.

 

0

24 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Alverde Waschcreme Heilerde habe ich mir vor kurzem auch erstmalig zugelegt, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, sie auszuprobieren.
    Das Shampoo von Sante hätte ich auch gerne mal ausprobiert, aber da ich hier noch zwei Sante Shampoos rumpurzeln habe, die geleert werden möchten, habe ich mich (noch) zurückgehalten…

    Liebe Grüße 🙂

    0

    Antworten

    • Ah, hihi, endlich hast Du dir auch die Waschcreme von Alverde gekauft. Ich bin sehr gespannt, wie Du sie findest und was Du darüber berichten wirst, Ahnungslose. 🙂

      Das Shampoo- Problem kenne ich. Ich habe hier auch noch ein paar stehen, die ich erstmal aufbrauchen möchte. Deswegen kaufe ich das von Sante auch nicht sofort nach. 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  2. Ja, aus dem „gut und günstig“ Sortiment gibts durchaus den einen oder anderen Favoriten. Die Alverde Körperbutter und die Balea Seidenglanzspülung gehören zu den Klassikern auf meinem Blog, sie kommen immer und immer wieder vor.

    0

    Antworten

    • Stimmt, dass Du ein Fan der Körperbuttern von Alverde und der Balea Spülung bist, weiß ich, liebe Anita. Ich bin echt positiv überrascht, dass sich einige dieser Low Budget Produkte zu meinen Favoriten entwickelt haben. 😉

      0

      Antworten

  3. Für meine Augenbrauen vertraue ich ebenfalls auf alverde, allerdings benutze ich nur den Augenbrauenstift und bin wirklich zufrieden mit ihm 😉

    0

    Antworten

    • Noch ein Fan der Alverde Augenbrauenprodukte. Vielleicht sollte ich dem Stift mal wieder eine Chance geben, wenn Du so davon schwärmst, liebe Anita. 🙂

      0

      Antworten

  4. Das Sante Glanz Shampoo (allerdings nur in Orange, auf andere ÄÖ reagiert meine Kopfhaut gerne mal) ist auch eines der Produkte, die ich immer und immer wieder nachkaufe.. zusammen mit der Birkenblatt-Spülung. Ich hab schon einige, größtenteils teurere, Sachen in dem Bereich ausprobiert, aber meine Haare und Haut mögen eindeutig die Billig-Version am liebsten. 😀 Und das Alverde Augenbrauengel ist auch ein Dauerbrenner bei mir.. allerdings in farblos, vielleicht probier ich das nächste Mal auch mal eine getönte Variante aus. Aufgebraucht habe ich diesen Monat den Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt und vermisse ihn doch ziemlich.. lange werd ich es ohne nicht aushalten, fürchte ich. Anders als du bin ich Produkten ziemlich treu, sobald ich welche gefunden habe, die für mich funktionieren, aber ich hab auch Zickenhaut.

    0

    Antworten

    • Herzlichen Dank für deinen Kommentar und dein Feedback, liebe Julie, Ich freue mich sehr darüber! 🙂

      Ich kann das sehr gut nachvollziehen, dass Du bei problematischer Haut lieber bei altbewährten Produkten bleibst. Das war bei mir jahrelang ähnlich. Aber mit dem Wechsel zur Naturkosmetik und der (bei mir) insgesamt besseren Verträglichkeit bin ich mutiger geworden. 🙂

      Von Martina Gebhardt bin ich ja auch ein Fan. Den Sheabutter Cleanser kenne ich leider nicht, nur den aus der Young&Active Reihe und mochte ihn wirklich gerne. Was das Preisleistungsverhältnis angeht, sind die Produkte von MG einfach unschlagbar. Es ist unglaublich, was man hier für sein Geld bekommt, z.B. die hochwertigen Rohstoffe in demeter- Qualität. Das ist schon einzigartig. 🙂

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  5. also ich mag ja das mango shampoo von sante so gar nicht 😀 ich liebe das orangen-shampoo, aber mit dem mango komme ich nicht so gut klar. der duft ist nicht meins.

    das alverde augenbrauengel habe ich auch- in blond und transparent 🙂 und die waschcreme habe ich auch erst nachgekauft ^^

    0

    Antworten

    • Ui, du magst den Mango Duft nicht? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. 😉

      Merkst Du denn abgesehen von Duft noch einen Unterschied zwischen dem Glanz und dem Feuchtigkeits Shampoo von Sante? Oder bilde ich mir das nur ein? 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

      • ja, also ich finde, das mango shampoo wäscht nicht so gründlich. irgendwie werden meine haare damit schneller fettig. keine ahnung, woran das liegt. aber es ist merklich anders als das glanz shampoo. und mich erinnert der duft an gummibärchen oder sowas in der art.

        0

      • Ah, gut, dann empfinden wir die Waschwirkung anscheinend ähnlich. Ich finde sie auch milder (schwächer) als beim Glanz Shampoo. Ein schnelleres Nachfetten merke ich aber bei meinen kurzen Haaren nicht. 😉

        Liebe Grüße

        0

  6. Ich benutze das Alverde Augenbrauengel auch sehr gern, allerdings die transparente Variante in Kombination mit einem Augenbrauenstift von p2. Die dekorative Kosmetik von Alverde finde ich generell gut (mein Liebling ist das Rouge Pretty Terra), aber was die Pflegeprodukte angeht zieht es mich mehr zu Alterra (:! Ich habe aber auch noch fest vor mir beim nächsten dm Besuch die Waschcreme zuzulegen x) ..Liebe Grüße

    0

    Antworten

    • Oh. Ich glaube die Kombination, Augenbrauenstift + das transparente Augenbrauengel von Alverde sollte ich auch mal versuchen! 🙂

      Ich bin sehr gespannt, was Du zu der Waschcreme sagen wirst, wenn Du sie dir tatsächlich kaufst. Übrigens, mir ging es früher ähnlich mit Alterra und Alverde. Mich hat es insgesamt mehr zu Alterra gezogen. Das lag bestimmt daran, dass ich zu der Zeit nicht so oft bei dm war, sondern fast nur bei Rossmann. Inzwischen hat sich das aber angeglichen, würde ich sagen. 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  7. Man, ich habe noch nie ein Produkt wie so ein Augenbrauengel aufgebraucht, schlimm. Einfach zu viele Produkte hier…

    Ein Sante Shampoo ist bei mir seit einem Jahr im Einsatz und die Frantsila Augencreme seit paar Monaten :-))

    0

    Antworten

    • Meine Make Up- Sammlung ist so überschaubar, dass ich eigentlich fast jeden Tag die gleichen Produkte nutze. So wird auch ein Augenbrauengel leer, hihi. 😉

      Ui, Du verwendest auch die Augencreme von Frantsila, beautyjungle? Ich bin neugierig, so neugierig: Wie findest Du sie?

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  8. Ich verwende den Augenbrauenstift von Alverde in der Farbe Blonde. Bin damit sehr zufrieden, ohne fühle ich mich nackt! Für den Preis unschlagbar. Sante Shampoo`s mag ich auch unheimlich gern. Derzeit habe ich das Orangen Shampoo zu Hause, allerdings verwende ich es derzeit kaum- ich habe das GPB Shampoo von AO für mich entdeckt. Das Kur Shampoo von Sante mag ich ebenfalls sehr gerne. Ich liebe den Duft!!!!! Es riecht wie das das Ei Cognac von Guhl….. das war noch zu meiner KK Zeit. Zur Reinigung verwende ich keine Waschcremes… nur Seife (Aleppo oder Dr. Bronner) und Rizinusöl zur Vorreinigung…….

    0

    Antworten

    • Gut gemachte und betonte Augenbrauen geben dem Gesicht echt einen schönen Rahmen. Ich erwische mich auch immer öfter, dass ich an ungeschminkten Tagen denke, „etwas Augenbrauengel könnte trotzdem nicht schaden“. 😉

      Ich musste gerade schmunzeln, das Ei Cognac Shampoo von Guhl habe ich früher auch gerne genommen. Das Kur Shampoo von Sante riecht echt genauso? Das muss ich mal ausprobieren! 🙂

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

      • Ja, finde ich schon……… mach mal und schnupper dran!! Ich dachte zuerst ich spinne, da in dem Kurshampoo ja nix mit Ei oder Cognac drin ist. Vielleicht verwenden die dasselbe Parfüm?? Oder meine Nase spielt verrückt!

        0

      • Das kann natürlich sein, dass beide gleich beduftet sind. Ich werde beim nächsten Drogeriebesuch mal probeschnuppern, an beiden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. 😉

        Liebe Grüße

        0

  9. Dein Blog, deine Art zu schreiben- einfach herzallerliebst 🙂 Mach weiter so! Mir hat die Living Nature Augencreme überhaupt nicht gefallen.

    0

    Antworten

    • Danke schön, liebe Jen, ich freue mich so sehr über diese schmeichelnden Worte von Dir zu meinem Blog. Herzlichen Dank. 🙂

      Also bisher macht sich die Augencreme von Living Nature bei mir ganz gut. Auch wenn ich gestehen muss, dass sie für meinen Geschmack nicht an die Bright Eyes von Frantsila heranreicht. 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  10. Meine Partnerin und ich sind gerade dabei ein Startup für individuelle Bio Shampoos zu gründen. Uns ist aufgefallen, dass es eine große Auswahl an Shampoos gibt, dennoch das passende oft nicht dabei ist. Mal stimmt der Geruch nicht, die Wirkung ist nicht wie versprochen, oder die Tensidmischung ist einfach nicht die richtige für meinen Haartyp.

    Da wir noch am Anfang stehen, ist es uns wichtig Erfahrungen zu sammeln, zu recherchieren und Feedback einzuholen.

    Wir haben die letzten Monate damit verbracht alle Art von Shampoos selbst zu testen. Darunter war auch das Mango Shampoo von Sante. Wir waren beide sehr positiv überrascht. Ich als Mann, aber auch meine Partnerin, die da etwas kritischer an die Sache geht 😉 Uns ist vor allem die starke Schäumung, die bei Naturshampoos oft minimal ist, aufgefallen. Des Weiteren war die Viskosität sehr hoch, was wie wir finden ein wichtiger Punkt bei Shampoos darstellt. Über den Geruch lässt sich streiten, finden Ihn aber nicht zu aufdringlich und für den Sommer passend.

    Was uns interessieren würde, wäre die Nasskämmbarkeit. Wie empfindet Ihr die Nasskämmbarkeit vor allem beim Sante Shampoo? Oder verwendet Ihr sowieso einen Conditioner?

    0

    Antworten

    • Hallo Markus,

      coole Idee für ein Startup, ich drücke Euch die Daumen, dass alles so läuft, wie ihr euch das vorstellt.

      Um deine Fragen bezüglich der Nasskämmbarkeit zu beantworten: Ich falle da etwas aus der Reihe, glaube ich. Meine kurzen Haare kann ich auch nass problemlos durchkämmen, selber ohne Conditioner. Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand anders zu Wort.

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.