Mein Besuch auf der BioNord 2016

Nachdem ich letztes Jahr krankheitsbedingt leider aussetzen musste, war ich diese Jahr wieder dabei. Am Sonntag vor einer Woche war ich zu Besuch in Hannover und habe den Tag zusammen mit Washing Green und Mexicolita auf der BioNord verbracht. (Das ist auch der Grund, warum den Dienstag darauf leider kein Geswatcht- Beitrag online ging. Ich swatche immer sonntags.^^) Die Bio- Messe für Lebensmittel und Naturkosmetik findet einmal im Jahr statt, 2014 war ich das erste Mal dort. Insgesamt ist die Messe natürlich nicht vergleichbar mit der Vivaness, das sind ganz andere (Größen-) Dimensionen. Dennoch ist es für mich ein Heimspiel und schön, dass es auch mal etwas entspannter gehen kann. Heute gibt es von mir deswegen einen kleinen Messeüberblick.

Amanprana

Unsere erste Anlaufstelle in Sachen Naturkosmetik war Amanprana. Neben zwei Mund- und Rasierölen, dem bekannten Shangri-la ORAC- Serum, einem Make Up- Reiniger, sowie diversen Gesichts- und Körper- und Massageölen, u.a. auch speziell für Babys und Kinder, erweitern zukünftig drei weitere Produkte das Sortiment: Zum Einen sind das zwei Balsame – Oral & Auris (zur Behandlung von Zahn, Ohr und Aphten) und Rudolf! (ein Kräuterbalsam gegen verstopfte Nasen, Schlafprobleme und Anstrengungen). Zum Anderen wird es zwei Sorten von Brustwarzensalbe geben, einmal in fester Form im Tiegel, einmal in der „to go“- Variante, flüssig, im praktischen Roll On.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Santaverde

Am Stand von Santaverde erwartete uns Anthony zusammen mit einem Kollegen. Nach einem netten Plausch über Naturkosmetik und unsere Erlebnisse in (konventionellen) Drogerien bzw. Parfümerien (*hust*, wer von Euch geht noch nicht gerne bei Douglas rein?^^), tranken wir alle zusammen einen Aloe Vera Saft – prost! Für diejenigen unter Euch, die noch nie Aloe Vera Saft getrunken haben: Ich persönlich finde, dass er einen sehr eignen Geschmack hat, der mit nichts wirklich vergleichbar ist. Mich erinnert er etwas an Gurke und grünes Gras. Neuheiten wurden uns auf der BioNord nicht präsentiert, dafür wird es bald das Extra Rich Beauty Elixier in limitierter Geschenkverpackung geben.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Sante

Einige Tage nach der BioNord launchte Sante in Berlin die neuen Gesichtspflege- Linien, die auch vor Ort in einem kleinen Aufsteller aufgebaut waren. Leider konnte ich an dem Event in Berlin nicht teilnehmen, weil ich in der FH eine Pflichtveranstaltung hatte (menno). Aber so konnte ich immerhin einen Blick darauf werfen. Es gibt eine Anti- Falten- Pflege für anspruchsvolle Haut, eine Feuchtigkeits- Pflege für trockene Haut, eine Beruhigende Pflege für sensible Haut und eine Reinigungs- und Zusatz- Pflege für jede Haut. Alle Produkte sind vegan. Inwieweit es sich um gänzlich neue oder überarbeitete Produkte handelt, konnte ich auf der BioNord leider nicht in Erfahrung bringen, da alle Messe- Mitarbeiter in andere Gespräche vertieft waren. Vor Ort konnten wir zudem die aktuelle LE all eyes on me genauer unter die Lupe nehmen. Das Augenbrauengel könnte für diejenigen interessant sein, denen das Bürstchen bei alverde zu groß ist. Die Version von Sante fällt wirklich seeehr klein aus, wie man auf dem Foto vielleicht erkennen kann.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Lady Green

Von der Marke Lady Green habe ich schon diverse Male auf anderen Naturkosmetik- Blogs gelesen. Am Stand auf der BioNord konnte ich endlich mal einen Blick auf das Sortiment werfen. Die Marke richtet sich mit ihren oftmals pinken Verpackungen und fruchtigen Düften vor allem an junge Mädchen/ Frauen. Neben pflegender Kosmetik, wie beispielsweise Reinigungsschaum, Tagescreme und Gesichtspeeling oder Handcreme, gibt es auch ein paar dekorative Artikel (Mascara und getönte Lippenpflege), sowie unzählige Konjac Schwämme in fast allen Farben und Größen. So noch nicht untergekommen sind mir z.B. herz- oder blumenförmige. Noch erhältlich ist die sommerliche Limited Edition der Blotting Papers, die u.a. aus Hanf- und Grünteeblättern bestehen. (Die Standardversion ist inhaltlich identisch. So wie ich es verstanden habe, unterscheidet sich nur das Design.)

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Einhorn

Als wir uns darüber unterhielten, dass wir unbedingt am Stand von Einhorn vorbei schauen müssen, dachte ich: „Joa, sagt mir was.“ Ich konnte es aber nicht zuordnen. Die bunten Verpackungen, die aus der Entfernung etwas nach Badesalz- Sachets aussahen, ließen mich denken, dass es sich um Badezusätze handelte. Erst direkt am Stand begriff ich – es geht um Kondome. Vegane Kondome. Die Jungs am Stand waren mega sympathisch, so dass das nicht der einzige Lacher blieb. Man glaubt es kaum, aber Kondome enthalten oft Casein, einen Milchbestandteil. Die von Einhorn kommen ohne aus, so steht dem „Fuck Vegan“, wie es auf dem Ansteckbutton unseres Gegenübers hieß, nichts mehr im Wege. Eine weitere Besonderheit ist die Verpackung: Die Kondome kommen nämlich in „Chipstüten“ á 7 Stück in vielen verschiedenen bunten oder weniger bunten, schrillen oder weniger schrillen Designs daher. Laut Standauskunft soll das die „Peinlichkeit“ beim Kauf an der Kasse etwas verringern.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Styx Naturkosmetik

Vielleicht habt Ihr es bereits gehört, von Styx Naturkosmetik gibt es ganz neu zwei weitere Produkte in der Kartoffel- Linie. Einmal den Kartoffel Fußbalsam Refresh, der etwas leichter und frischer ist und einmal den Kartoffel Fußbalsam Repair, der insgesamt reichhaltiger und pflegender ist. Zudem gibt es eine neue Körpercreme Duftrichtung, nämlich Cocos- Vanille. Sie riecht süßlich fruchtig nach Vanille mit einem Hauch Kokos und passt somit auch hervorragend in meine aktuelle Kuschel- Herbststimmung.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Dr. Hauschka

Von Dr. Hauschka wird es auch in diesem Jahr wieder einen Adventkalender mit Kleingrößen geben. Das Design gefällt mir sehr gut. Apropos Design, die Körperöle gibt es aktuell in einer limitierten Umverpackung samt Schuber, der sich aufgefaltet zu einem Teelicht- Schirm aufstellen lässt. Gesehen habt Ihr das Ganze vielleicht schon bei Ida von Herbs&Flowers. Ebenfalls neu ist die Reichhaltige Crememaske und eine limitierte Rosenseife.

Alva Naturkosmetik

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird es von Alva Naturkosmetik aktuell keine Neuheiten geben. Was es allerdings gibt, sind zwei limitierte Geschenksets zu Weihnachten. Set Nummer 1 ist das Geschenkset FOR HIM Pure Nature. Es beinhaltet ein FOR HIM Pure Nature Duschgel und gratis den Pure Nature Deo Roll On mit 50 ml. Set Nummer 2 ist das Sanddorn Geschenkset, das die Sandddorn Handcreme enthält, plus gratis das Sanddorn Hautöl in der 15 ml- Größe.

benecos

Die Marke benecos präsentiert auf der Vivaness ja gerne mal ihre umfassenden Neuigkeiten, und auch auf der BioNord haben sie nicht enttäuscht. Diesen  Herbst/ Winter wird das Sortiment um vier Natural Lip Balms erweitert – classic, raspberry, orange und mint. Das Schöne: Alle Lippenpflegestifte sind vegan. Ach so, ein weihnachtliches Geschenkset, wie wir es aus den Jahren zuvor kennen, wird es in diesem Jahr naürlich auch wieder geben!

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Primavera

Auch in diesem Jahr wird es von Primavera eine limitierte Weihnachtskollektion geben. Von dem Duft Wintermärchen wird es eine ätherische Ölmischung und ein Airspray geben, von den drei Düften Winterzauber, Gemütliche Stunden und Zimt & Sterne zusätzlich dazu ein Geschenkset mit Korkanhänger. Dann gibt es ein Duftarmband mit Filzeinlegern, eine ZirbenKugel samt Zirbelkiefer- Duft und natürlich den Duftkalender 2016. Obendrauf gibt es drei Naturkosmetik- Geschenksets: Meine Auszeit mit einem duftenden Badesalz zum Selbermischen, Ein Fest für die Sinne mit vier Körperölen als Kleingröße und Entspannte Wohlfühlmomente mit dem Duschbalsam und Körpercreme Bio Lavendel & Bio Vanille.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Lenz Naturpflege

Ebenfalls mit zwei spannenden Neuheiten im Gepäck erwartete uns Lenz Naturpflege. Hier werden schon sehr bald eine Zahnpasta und ein Schaumbad das Sortiment erweitern. Die Zahncreme Sonnenhut Minze ist mit Vitamin B12 angereichert, das über die Mundschleimhaut vom Körper aufgenommen werden kann. Besonders interessant dürfte das für Vegetarier/ Veganer sein, denn die Zahnpasta enthält keinerlei tierische Inhaltstofffe und ist als vegan ausgelobt. Zudem ist sie fluoridfrei. Auch spannend ist das Schaumbad Sonnenhut Hagebutte. Schaumbäder sind in der Naturkosmetik leider noch viel zu selten vertreten, wenn Ihr mich fragt – ich liebe Schaumbäder!

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Fair Squared

Zu guter Letzt waren wir noch am Stand von Fair Squared, die spätestens seit der Vivaness 2016 jedem ein Begriff sein sollten. Auch hier gibt es neuerdings vegane Kondome ohne Casein im Sortiment. Neben den bereits bekannten Rasurprodukten wird es ein Intimate Shaving Set geben. Das Set enthält eine 5 ml- Größe des Shaving Oils Apricot, eine 15 ml- Größe des After Shave Balms Green Tea und eine 20 ml- Größe des Sensitive Shaves Apricot, sowie einen Intimate Razor im Miniformat. In meinen Augen perfekt für unterwegs, zumal man für den Rasierer die Klingen nachkaufen kann. Aber nicht nur das, die verminderte Größe des Rasierers soll Rasurbrand, speziell im Intimbereich, verhindern, weil man mit weniger Druck arbeitet.

Mein Besuch auf der BioNord 2016

Fazit

Ich gestehe: Ich war überhaupt nicht auf meinen Besuch der BioNord vorbereitet und hatte mir im Vorfeld nicht einmal die Ausstellerliste angeguckt. Vor Ort wollte ich mich treiben lassen und gucken, was passiert. Wie Ihr seht, ich bin den Besuch ganz entspannt angegangen. Auch wenn wir uns diese Jahr auch viel bei den Food- Ständen rumgetrieben haben und dort ebenfalls viele tolle Gespräche geführt haben, ganz besonders bei SALUVegan (Sami, Du warst der Knaller) und beim Riedenburger Brauhaus (als Wein- und Whiskey- Fan war es auch mal sehr interessant eine kleine „Bierverkostung“ mitzumachen), habe ich doch deutlich mehr Naturkosmetik geschafft, als ich vor Ort das Gefühl hatte. Der Vollständigkeit halber, weil ich natürlich nicht alles gesehen habe, was man sehen konnte, findet Ihr weitere Messeberichte bei Nur mal kurz gucken und Washing Green, später bestimmt auch bei Mexicolita.

Was sagt Ihr zu den Naturkosmetik- Neuheiten, die auf der BioNord präsentiert wurden? Was ist Euer Messe- Highlight?

P.S. Die Fotocredits gehen an Wintersonnenblende. Es hat mich gefreut Dich kennenzulernen! Vielen Dank für die tollen Bilder!

0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.