Zuii Organic Concealer Pencil [Review]

Im Februar auf der Vivaness wurde von Zuii Organic die neue dekorative Kosmetik der australischen Marke vorgestellt: Sifte. Soweit das Auge reicht. Augenbrauenstifte, Kajalstifte, Lippenkonturenstifte, Abdeckstifte. Besonders angetan war ich vor Ort von dem Eyebrow Definer und dem Concealer Pencil. Umso mehr freue ich mich natürlich, dass ich letzteren noch vor dem offziellen deutschen Verkaufsstart zum Testen zugeschickt bekommen habe. Ich muss an der Stelle leider gestehen, dass mir der Vergleich zu anderen NK- Abdeckprodukten fehlt. Ich habe schon lange keinen Concealer mehr verwendet. Zu KK- Zeiten habe ich DEN EINEN für mich einfach nicht gefunden. Entweder mir gefiel die Konsistenz nicht oder aber ich habe keinen großen Unterschied zwischen „Concealer“ und „kein Concealer“ gesehen. Aus dem Grund habe ich diesen Schminkschritt irgendwann komplett weggelassen und die Produktart vollkommen ignoriert. Auch mit dem Umstieg auf NK habe sie mir noch nicht wieder angeguckt. Aber speziell seitdem ich blogge, entdecke ich vieles für mich neu oder wieder. So auch in diesem Fall?

Verpackung, Inhalt, Preis, Siegel

Zuii Organic Concealer PencilDer neue Concealer von Zuii Organic kommt, wie bereits erwähnt, in Stiftform daher. Er ist dicker und kürzer als z.B. ein handelsüblicher Kajal und passt in die größere Öffnung eines Kosmetik- Anspitzers. Die Spitze wird durch eine Schutzkappe aus Plastik geschützt. Der Stift selber ist aus Holz und matt- schwarz mit silberner Aufschrift. Das Stiftende bildet farblich die jeweilige Nuance ab, von denen es ingesamt vier Stück gibt: Fair für helle Haut, Beige mit gelblichen, Natural mit rosa und Latte mit eher oliven Untertönen. (Diese Informationen habe ich bei meiner Recherche gefunden, ich übernehme dafür keine Gewähr.) Der Stift befindet sich in einem passenden Umkarton, auf dem auch nochmal alle Angaben aufgedruckt sind, die sich auch auf dem Concealer Pencil befinden: Marken- und Produktname, Inhaltsstoffe, Gewicht, Lot- Nummer, Haltbarkeit und Siegel. Für 1,8 Gramm zahlt man 16,00 Euro UVP, z.B. bei Die Naturdrogerie. Der Abdeckstift wird in Australien hergestellt und hat eine Mindesthaltbarkeit von 36 Monaten. Er ist durch Cosmos Organic zertifiziert und trägt weiterhin die Siegel „NASAA certified organic“ und „cruelty free“. Da Bienenwachs enthalten ist, ist der Stift leider nicht vegan.

Inhaltsstoffe und Herstellerangaben

Ingredients (Inhaltsstoffe)

Copernicia Cerifera Cera* (Carnaubawachs), Cera Alba* (Bienenwachs), Helianthus Annuus Oil* (Sonnenblumenöl), Carthamus Tinctorius Oil* (Distelöl), Simmondsia Chinensis Seed Oil* (Jojobaöl), Ricinus Communis Oil* (Rizinusöl), Persea Gratissma (Avocado), Butyrospermum Parkii* (Sheabutter), Euphorbia Cerifera Cera* (Candelillawachs), Sorbitan Olivate (Emulgator), Ascorbyl Palmitate (Vitamin C), Mica (Glimmer), Tocopherol (Vitamin E), Caprylic/Capric Triglyceride (Neutralöl), +/- CI77891 (Titanoxid), CI77491 (Eisenoxid, rot), CI77492 (Eisenoxid, gelb), CI77499 (Eisenoxid, schwarz), CI77007 (Eisenoxid, blau), CI77947 (Zinkoxid)
*Certified Organic Ingredients

Das sagt der Hersteller

BIO Zertifizierter Concealer. Der Spezialist für die kleinen, alltäglichen Problemchen. Ob Pickel, Pigmentstörung oder Augenschatten. Der Concealer deckt zuverlässig und punktgenau ab. Das I-Tüpfelchen für ein perfektes Finish. Ein absolutes Must-Have!

Das sagt Kleines Gehopse

Zuii Organic Concealer PencilDie Konsistenz des Concealers ist sehr angenehm. Die Mine ist wachsig und weich genug, um mit nur einem Strich und ohne großen Druck genug Produkt abzugeben. Auch etwas abgenutzt lässt sich der Abdeckstift immer noch gezielt auftragen. Mit einem frisch gespitzten Stift komme ich eine gute Woche hin, bevor ich ihn erneut anspritzen muss. Dabei geht natürlich immer etwas von dem Produkt verloren, bei dickeren Stiften logischerweise mehr als bei dünneren. Mein Pencil von Zuii hat die Farbe Natural, von der ich zuerst dachte, sie sei etwas zu dunkel für mich. Sie passt sich aber ganz wunderbar dem eigenen Hautton an. Sie ist gut für helle bis mittelhelle Haut geeignet. Für sehr helle Hauttypen schätze ich die Nuance als zu dunkel ein. Einen Duft konnte ich bei der üblichen Verwendung nicht wahrnehmen. Wenn ich meine Nase direkt an den Stift halte und daran gezielt schnuppere, riecht es ölig/wachsig und holzig, aber ansonsten neutral. Zur Anwendung streiche ich mit dem Stift ein- bis zweimal über die gewünschte Gesichtspartie. Den so aufgetragenen Concealer klopfe ich dann entweder vorsichtig mit dem Finger ein oder aber ich benutze einen Pinsel, um ihn in die Haut einzuarbeiten, was super funktioniert, ohne dass man dabei das Produkt hin und her schiebt. Mir persönlich gefällt das Ergebnis mit dem Pinsel besser. Obwohl viele pflegende Öle und Wachse enthalten sind, glänzt die Haut damit nicht. Der Concealer trocknet die Haut nicht aus. Mit Puder fixiert hält der Abdeckstift den ganzen Tag. Er kriecht zwar nicht, setzt sich aber ganz leicht in den Fältchen ab. Die Deckkraft schätze ich als mittel ein.

Fazit

Ich selber hätte mit wohl die Farbe Fair gekauft, die hellste der vier Nuancen, um damit Augenschatten abzudecken. Dort macht sich eine hellere Farbe immer besser und lässt den Blick frischer und wacher erscheinen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meinem Concealer Pencil von Zuii Organic. Aus Bequemlichkeit trage ich ihn zugegebenermaßen nicht jeden Tag auf. Zwar gefällt mir das Ergebnis deutlich besser als bei den konventionellen Produkten, die ich so kenne, aber auch in dem Fall sehe ich keinen gravierenden Unterschied. Was zum Einen wohl an der mittleren Deckkraft liegt, zum Anderen aber auch daran, dass meine Augenschatten nicht sehr ausgeprägt sind und ich mich auch ohne Concealer wohl fühle. Weitere Meinungen zu dem neuen Concealer Pencil findet Ihr übrigens bei Julie von Beautyjagd und Ginni von Sugarlime.

Kennt Ihr einen oder mehrere der neuen Stifte von Zuii? Welches naturkosmetische Produkte der Kategerie Concealer könnt Ihr empfehlen?

0

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Oh cool, noch ein Bericht! Ich mag den Auftrag mit dem Pinsel auch lieber, manchmal habe ich den Eindruck, dass ich die aufgetragene Masse mit dem Finger auch wieder abtrage … dann habe ich Concealer am Finger und nicht mehr im Gesicht. Für die Augepartie habe ich mir jetzt den Concealer von rms in 00 bestellt, freu 😀
    Danke für die Verlinkung 🙂

    0

    Antworten

    • Gerne geschehen, Ginni. 🙂

      Toll! Ich bin sehr neugierig, wie Du den Concealer vom RMS Beauty findest. Mit dem liebäugele ich nämlich auch, hihi. Ich bin mir aber unsicher wegen der Nuance (00 oder 11) und hatte noch keine Gelegenheit mir Proben zu bestellen. Da wir, denke ich, einen ähnlichen Hautton haben, bin ich umso gespannter auf deinen (Farb-) Eindruck. 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  2. Ich besitze momentan keinen Concealer, schon zu Zeiten von KK stand ich mit ihnen etwas auf dem Kriegsfuß und suche daher momentan nicht aktiv nach einem. Der dieses Jahr erscheinende Concealer von Hiro macht mich allerdings schon neugierig, außerdem werde ich mir wohl irgendwann einmal den Un“Cover“Up von RMS kaufen und diesen dann als Concealer verwenden, aber es eilt nicht.

    0

    Antworten

    • Dann geht es Die ja ähnlich wie mir, Julchen. Ich habe auch nie gezielt nach einem NK- Concealer gesucht. Der eine oder andere hat mich neugierig gemacht, das gebe ich zu, aber eilig hatte ich es damit auch nicht. 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  3. Oh, wie schön, zuii! Concealer benutze ich zwar nicht, aber ich freue mich immer über zuii-berichte! Hier sind allerdings keine Blüten-Bestandteile dabei, wenn ich das richtig sehe?

    0

    Antworten

    • Hihi, ich finde Zuii an sich schon spannend und freue mich deswegen auch immer darüber zu lesen. Genau wie Du, Mone. 🙂

      Du hast Recht, Blüten scheinen in dem Concealer wirklich nicht enthalten zu sein und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wie das bei den anderen Stiften aussieht. Nichtsdestotrotz, die Inhaltsstoffe finde ich persönlich ausgesprochen gut! 😉

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

  4. Ich freue mich über jeden Bericht zu diesem Produkt 🙂 hoffentlich habe ich bald Zeit, um es hier mal zu testen. Gerade bei diesen Preisen lege ich viel Wert auf Tests und Beratung. Ich bin gespannt!

    0

    Antworten

    • Das ist schön, ich hoffe, dass ich Dir mit meinem Bericht über den Concealer schon mal etwas weiterhelfen konnte, Anita. 🙂

      Ich würde auch sehr viel lieber mehr Produkte vor Ort testen können. Denn gerade wenn man dafür tiefer in die Tasche greifen muss, sind Blindkäufe echt nicht das Wahre…

      Ich bin gespannt, wann Du zum Testen kommst und wie Dir der Stift gefällt!!

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

      • Oh ja, Du hast mir schonmal wertvolle Anhaltspunkte gegeben!

        Genau, Drogeriesachen kaufe ich eher mal blind, aber wenns dann ins höherpreisige Segment geht, dann ist vorher ausprobieren resp. generell die Beratung umso wichtiger.

        Ich werde auf alle Fälle berichten!

        0

      • Das freut mich zu hören, Anita! Es ist jedes Mal schön, wenn man so ein positives Feedback bekommt. Du kennst das ja auch. 😉

        Ich bin sehr gespannt auf Deinen Bericht!

        Liebe Grüße

        0

  5. Ah, ich habe die Nuance Fair zugeschickt bekommen, sie passt mir sehr gut als Hellhäutige!

    Bei meinen Augenringen ist der Unterschied nicht so riesig, aber sie sehen durchaus gemildert aus. Ganz toll funktioniert der Stift aber auf allen anderen unfeinen Stellen wie Pickelchen oder Verfärbungen 🙂

    0

    Antworten

    • Ui, schön, dass Du den Concealer auch testen darfst, beautyjungle! Und noch schöner, dass er Dir anscheinend auch ganz gut gefällt. Ich bin sehr gespannt auf Deine Tragebilder dazu. Mich interessiert die Nuance Fair ja besonders für Augenschatten. Für Pickel und Rötungen nehme ich meinen Stift übrigens auch. 🙂

      Liebe Grüße

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.