Aufgebraucht im August 2015 [Kurzreview]

Zack, so schnell kann es gehen und dann ist auch schon der August um. Ich sitze gerade in aller Seelenruhe draußen im Garten, frühstücke und genieße womöglich das letzte Mal in diesem Jahr sommerlich heiße Temperaturen von fast 30 Grad. Diesen Monat gehen bei mir die Vorlesungen wieder los, und auch wenn ich die viele freie Zeit sehr genieße (hatte ich übrigens das letzte Mal vor 10 Jahren), freue ich mich irgendwie auch schon wieder auf die FH. Aber bevor es soweit ist, möchte ich Euch heute meine im August aufgebrauchten Produkte zeigen.

Weleda Mandel Sensitiv Pflegedusche

Verpackung: Plastiktube
Inhalt: 200 ml
Preis: 6,95 Euro
Siegel: NaTrue, vegan
Bezugsquelle: z.B. Najoba

Die neue Mandel Sensitiv Pflegedusche* von Weleda habe ich Euch bereits im Rahmen meiner kleinen Blogserie Meine Körperpflege im Sommer in einer ausführlichen Review vorgestellt. So viel möchte ich an der Stelle dazu deswegen gar nicht mehr sagen. Ich mochte das cremige Duschgel sehr gerne. Es hat meine Haut nicht ausgetrocknet und eignete sich super zum Rasieren. Ein toller Allrounder also!

Aufgebraucht im August 2015: Weleda Mandel Sensitiv Pflegedusche

Aufgebraucht im August 2015: Weleda Mandel Sensitiv Pflegedusche

Martina Gebhardt Salvia Cream

Verpackung: Glastiegel
Inhalt: 50 ml
Preis: 12,90 Euro
Siegel: demeter
Bezugsquelle: z.B. Die Naturdrogerie

Auch der Salvia Cream* von Martina Gebhardt hatte ich bereits eine ausführliche Review auf dem Blog gewidmet. Ich persönlich komme ja auch im Sommer super mit den reichhaltigen Gesichtscremes zurecht. Ich trage dafür einfach eine Minimenge auf die noch feuchte Haut auf. Zugegeben, diesen Sommer habe ich darauf verzichtet, denn unter meiner okklusiven Sonnencreme hat die Creme einfach nicht so gut funktioniert. Ich habe den letzten Rest dafür verwendet, um meine recht trockenen Knieschreiben mit einer Extraportion Pflege zu verwöhnen.

Aufgebraucht im August 2015: Martina Gebhardt Salvia Cream

Aufgebraucht im August 2015: Martina Gebhardt Salvia Cream

benecos Natural Trio Blush fall in love

Verpackung: Plastikdose
Inhalt: 5,5 g
Preis: 3,99 Euro
Siegel: BDIH
Bezugsquelle: z.B. ecco verde

Wie selten kommt es eigentlich vor, dass man ein Rouge aufbraucht? Dass ich das Natural Trio Blush* mit dem hübschen Namen fall in love von benecos leer gemacht habe, sollte eigentlich für sich sprechen oder? Zugegeben, am Ende musste ich mich etwas „zwingen“ es zu benutzten, denn es war sehr mühselig die Reste am Rand mit dem Pinsel aufzunehmen (Tipps anyone?). Aber an sich liebe ich das Rouge, denn es hat eine wirklich tolle, alltagstaugliche Farbe, die sich ganz wunderbar mit allen meiner Lippenstifte kombinieren lässt.

Aufgebraucht im August 2015: benecos Natural Trio Blush

Aufgebraucht im August 2015: benecos Natural Trio Blush

CMD Naturkosmetik Neutral Reinigungsmilch

Verpackung: Plastiktube
Inhalt: 200 ml
Preis: 11,99 Euro
Siegel: ICADA, vegan
Bezugsquelle: z.B. ecco verde

Von der Neutral Reinigungsmilch von CMD Naturkosmetik mit der alten Rezeptur hatte ich schon öfter geschwärmt. Dank einer lieben Leserin, die mir ihr Backup geschenkt hat, konnte ich nun ausführlich auch die neue Variante der Reinigungsmilch testen, in der Alkohol nun leider etwas weiter vorne in der Inhaltsstoffliste steht. An der Stelle werde ich aber noch nichts verraten, denn ich den nächsten Tagen kommt dazu ein separater Beitrag. Ihr dürft also gespannt sein, eventuell wird mein (subjektives) Feedback den ein oder anderen von Euch ja überraschen.

Aufgebraucht im August 2015: CMD Naturkosmetik Neutral Reinigungsmilch

Aufgebraucht im August 2015: CMD Naturkosmetik Neutral Reinigungsmilch

Was habt Ihr diesen Monat so alles schönes aufgebraucht? Kennt Ihr welche der hier vorgestellten Marken oder Produkte?

  1. * Presse-Sample → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt.
0

12 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, du hast ein Rouge aufgebraucht! Respekt 😉 Das ist mir noch nicht gelungen. Die Pflegedusche von Weleda gehört ebenfalls zu meinen aufgebrauchten Produkten. Mmmh, sie riecht soooo gut 🙂 Um meinen Aufgebraucht-Beitrag drücke ich mich rum, es ist einfach zuviel leer geworden. Ich picke mir nur die Highlights raus 🙂
    Liebe Grüße

    0

    Antworten

    • Hehe, danke, liebe Nicole. Ja, ich habe wirklich ein Rouge aufgebraucht, ich kann es selber kaum glauben. 🙂

      Nur die Highlights finde ich ehrlich gesagt vertretbar, wenn es ansonsten zu viel wird. Ich hatte bisher immer das Glück, dass ich max. 4, 5 Produkte über den Monat ansammele. Deswegen schreibe ich die Posts auch regelmäßig. Würde ich das nicht, sondern nur nach Bedarf, würde ich wohl auch so lange warten, es hinauszögern bis es zu viel wird. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Von mir ebenfalls: Respekt! Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals, obwohl ich inzwischen zu einem echten Fan mutiert bin, ein Blush leeren werde^^. Wie machst Du das mit dem Trio – benutzt Du immer alle 3 Farben?

    0

    Antworten

    • Danke, liebe Strawberrymouse. Ich habe immer alle drei Farben auf einmal benutzt. Einzeln wäre mir das zu mühselig. Außerdem ergibt es zusammen eine wirklich schöne, neutrale Farbe. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  3. Liebe Jenni,
    ein Rouge zu leeren ist ein echtes Kunststück x) …Toll!
    Ich selbst habe auch noch nie eins geleert und so schnell wird das wohl auch nicht passieren ^^ .
    Bin schon gespannt auf deine Review zur neuen CMD Formulierung! Ich mag ja die sensitiv Reihe sehr gern (: . Ich tippe auch grad an meinen aufgebrauchten Produkten. Liebe Grüße (: .

    0

    Antworten

    • Vielen Dank, liebe Theresa. Dieses Kunststück erforderte einiges an Konsequenz, denn als nur noch ein kleiner Rand über war, war es echt nicht so einfach überhaupt noch Rouge mit dem Pinsel aufzunehmen. Ich habe dann immer etwas mit dem Fingernagel abgekratzt.^^

      Ich denke, der Beitrag zur neuen CMD- Formulierung kommt morgen. Diese Woche bin ich viel unterwegs, mehr als 2 Posts werde ich daher nicht schaffen. Aber das ist okay und ich mache mir keinen Stress deswegen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  4. Auf deine Meinung zur CMD Reinigungsmilch bin ich schon sehr gespannt. Ich habe heute eine Review zur Gesichtscreme aus der selben Serie veröffentlicht, die mich wirklich überrascht hat.

    Viele Grüße

    0

    Antworten

    • Liebe Elisabeth, deine Review zu der Neutral Gesichtscreme habe ich zwar schon gesehen, aber noch nicht gelesen. Ich komme die Tage nicht hinterher mit dem Lesen Eurer vielen tollen Posts. Ich werde das aber auf jeden Fall nachholen. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

    • Das stimmt, liebe Karin, ich kann mir gut vorstellen, dass die Farbe bei deinem eher dunklen Teint einfach verschwindet. Das Problem hab ich mit meiner hellen Haut zum Glück nicht. Dafür muss ich dann wiederum extrem vorsichtig bei dunklen Produkten sein. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  5. Respekt für das aufgebrauchte Rouge – dekorative Kosmetik wird bei mir nur sehr sehr langsam leer. Aber gänzlich habe ich noch keins aufgebraucht, da mir der letzte Rand immer zu doof war – das sitzt dann bombenfest und lässt sich mit Pinsel oft gar nicht mehr aufnehmen. Zu diesem Zeitpunkt darf das Produkt dann gehen.
    Ich mag die Salvia Cream übrigens auch sehr und habe einen Tiegel noch hier. Danach werde ich es aber wegen duftstoffen nicht mehr kaufen, sondern weiche auf die Shea aus- Allerdings bleibt dieser Duft mein Liebling, ich mag den der Salvia Serie extrem =)
    Liebe Grüße!

    0

    Antworten

    • Danke schön, liebe Valandriel. Ehrlich gesagt hab ich so manches Mal überlegt, ob ich das Rouge einfach entsorge. Die Reste vom Rand aufzunehmen ist echt eine Herausforderung. Ich hab es dann aber irgendwie nicht übers Herz gebracht.^^

      Den Duft der Salvia Reihe mag ich auch total gerne. Ich stehe total auf dieses Krautig- Herbe. Das Salbei Minze Deo von Dr. Hauschka gefällt mir deswegen auch total gut. Die Sheabutter Cream von Martina Gebhardt hab ich übrigens auch hier. Im Sommer wurde es mir dieses Mal in Kombination mit Sonnenschutz zu viel, deswegen warte ich damit bis es kälter wird. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.