Geswatcht: Dolce Vita von Couleur Caramel (LE)

Letzte Woche erreichte mich ein liebevoll verpacktes Päckchen mit drei neuen und spannenden Produkten aus dem Frühjahr/ Sommer Look 2017 von Couleur Caramel: ein Twist & Lips in der Nuance 411, dem Face Highlighter, sowie das Eye Radiance Powder. Die Dolce Vita Collection ist seit 01. April 2017 im Handel erhältlich. Ich habe mich natürlich sofort auf die Produkte gestürzt und ausprobiert, was das Zeug hält. Heute möchte ich deswegen meinen ersten Eindruck in Form eines Geswatcht- Beitrages mit Euch teilen. Wie immer gibt es passend dazu einen Streckbrief, Swatches und Tragebilder.

Fakten

Lip & Twist (411) | Face Highlighter | Eye Radiance Powder
Verpackung: Plastikhülse | Kartonhülse | Metallpfännchen
Inhalt: 3 g | 4,5 g | 1,3 g
Preis: 25,50 Euro | 39,50 Euro | 12,50 Euro
Siegel: ECOCERT, Cosmebio, vegan (Face Highlighter, Eye Radiance Powder)
Bezugsquelle/ INCI: Couleur Caramel Händerliste oder Onlineshop

Steckbrief

  • Farbe: Lip & Twist (411) → ein, wie ich finde, sehr neutraler Pink- Ton, der auf den Lippen zwar gedeckt, aber dabei nicht übermäßig knallig wirkt. Face Highlighter → ein hübscher Gold- Ton mit dezentem Schimmer. Erinnert mich farblich an den Master Mixer von RMS Beauty [Review]. Eye Radiance Powder → ein silber- weißer Schimmer mit einem Hauch Rosé. Farblich liegt er zwischen dem Living und Magic Luminizer von RMS Beauty [Review].
  • Duft: Alle drei Produkte aus der Dolce Vita Kollektion riechen für mich neutral. Das heißt, beim Auftrag nehme ich keinerlei Duft wahr. Wenn ich gezielt daran rieche, dann erschnuppere ich hauptsächlich den Eigengeruch der enthaltenen Öle. Sowohl der Face Highlighter, als auch der Lip & Twist scheinen minimal parfümiert zu sein, hier nehme ich zusätzlich einen dezent frischen- fruchtigen Hauch wahr.
  • Textur/ Pigmentierung: Der Lip & Twist hat eine cremig- wachsige Textur und ist stark pigmentiert. Die Farbabgabe ist gut. Mit nur einer Schicht ist der Lippenstift bereits schön deckend. Der Face Highlighter hat ebenfalls eine cremige Textur, ist aber weniger wachsig und etwas trockener. Er erinnert mich hin dieser Hinsicht an den Magic Luminizer [Review]. Mit zu viel mechanischem Druck krümelt er etwas, so dass ich beim Auftrag mit Körperwärme arbeite. Das Eye Radiance Powder hat eine samtig weiche Textur. Streicht man mit dem Finger darüber, fühlt es sich seidig an. Stauben oder Krümeln konnte ich keines beobachten.
  • Auftrag: Den Lip & Twist trage ich ohne Lipliner (es geht natürlich auch mit, dann wird die Lippenkontur noch schärfer) direkt und ohne Umschweife auf meine Lippen auf. Die Stiftform eignet sich wunderbar, um präzise zu arbeiten. Den Face Highlighter drehe ich ein Stück hinaus und fahre vorsichtig mit dem Ringfinger über die glatte Oberfläche. Wie schon bei den RMS- Highlightern [Review] nutze ich hier mehr Körperwärme, als Druck, um genug Produkt aufzunehmen. Mit dem Ringfinger tupfe ich es dann oberhalb der Wangenknochen auf. Das Eye Radiance Powder trage ich wiederum mit einem schmalen Pinsel unter dem Brauenbogen auf.
  • Finish: Der Lip & Twist hat ein eher mattes Finish, fühlt sich auf den Lippen aber keinesfalls trocken oder austrocknend an, sondern schön pflegend. Schimmer- oder Glitzerpartikel sind hier keine enthalten. Der Face Highlighter verleiht meiner Haut einen gesunden Glow. Es sind lediglich Schimmerpartikel enthalten, die für einen dezenten und subtilen Glanz im Gesicht sorgen. Im Gegensatz dazu enthält das Eye Radiance Powder zusätzlich ein paar wenige, etwas gröbere Glitzerpartikel, die aber keineswegs zu dick auftragen. Auch hier wirkt der Glow natürlich und dezent – sparsame Dosierung vorausgesetzt.
  • Haltbarkeit: Die Haltbarkeit ist, wie ich es von Couleur Caramel gewohnt bin, ausgesprochen gut. Der Lip & Twist übersteht Trinken mit Bravur. Er trägt sich gleichmäßig ab und hinterlässt einen dezenten Stain auf den Lippen. Sowohl der Face Highlighter, als auch das Eye Radiance Powder überstehen locker den Tag. Leider habe ich eine Mischhaut, die im Laufe des Tages zu glänzen beginnt, so dass der hübsche Glow der Highlighter etwas unter geht.

Wie gefallen Euch die Highlighter und der Lippenstift aus der neuen Dolce Vita Collection von Couleur Caramel? Kennt Ihr bereits eines oder mehrere Produkte aus dem Frühjahr/ Sommer Look 2017?

  1. Dieser Beitrag enthält Presse-Samples → Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos für den Blog zur Verfügung gestellt, der Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.
4

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Jenni,
    auch ich durfte so ein hübsches Päckchen letzte Woche in Empfang nehmen. 🙂 Zwei der Produkten sind dieselben, der Twist & Lip in 411, sowie der Highlighter Stift. Anstelle des Eye Powders habe ich einen Lippenstift in der Nuance 271, was ein neutraler bis leicht warmer Rotton ist, bekommen.
    Der erste Eindruck ist richtig gut, muss ich sagen. Speziell der Twist&Lip gefällt mir von der Farbe her super und hält lange. Interessant wäre, ihn mal mit dem neuen Alverde Mat Lipstick zu vergleichen, denn sie sind sich ja eventuell recht ähnlich.
    Liebe Grüße,
    Meike

    0

    Antworten

    • Liebe Meike, sorry, dass ich erst jetzt dazu komme dir zu antworten. Toll, dass Du ebenfalls ein paar Samples der aktuellen LE von Couleur Caramel erhalten hast und ebenfalls zufrieden bist. Ich finde die Qualität der Marke auch einfach überzeugend. 🙂

      Einen Vergleich des Twist & Lips mit den neuen alverde Mat Lipsticks hatte ich auch schon im Hinterkopf. Hast Du es schon gewagt und beide miteinander verglichen?

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  2. Ich frage mich mal wieder was ich für Lippen habe 😀 Bei mir hält der Twister irgendwie gar nicht. Ich hatte direkt solche krassen Abdrücke an der Kaffeetasse…Also lange hält der bei mir nicht. Aber die Farbe mag ich.

    0

    Antworten

    • Liebe Strawberrymouse, das ist komisch, dass der Twist & Lips bei dir gar nicht hält. Gut, Abdrücke an der Tasse hinterlässt er bei mir auch, aber das tut jeder naturkosmetische Lippenstift bei mir. Trotzdem bleibt noch genug auf den Lippen, dass man von Haltbarkeit sprechen kann. 😉

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  3. Hallo Jenny, super Beitrag, auf den ich schon die ganze Woche gewartet habe 😉Ich habe mir die gesamte Kollektion am 1. Aprilwochenende in Frankreich angeschaut und mich auch ordentlich eingedeckt (die Produkte sind in Frankreich ja um einiges günstiger). Der Twist & Lip hatte mich zwar interessiert, aber mitgenommen habe ich dann doch die 4 neuen Lidschatten (super genial) und die 2 Eyeliner. Mein absoluter Favorit aus der LE ist der auberginefarbene Eyeliner. Geniale Farbe, die den ganzen Tag hält. Eine Foundation musste dann auch noch mit und ich war echt erschrocken, dass diese so viel teurer bei uns ist…LG

    0

    Antworten

    • Liebe Isabella, wow, dass ist echt klasse, dass du die neue Kollektion schon komplett in Frankreich begutachten konntest. So eine Möglichkeit hätte ich auch gerne. Zumal die Produkte in Frankreich deutlich günstiger sind, das stimmt. Da hätte ich an deiner Stelle auch zugeschlagen. 😉

      Die Eyeliner hatte ich auf dem Couleur Caramel Event im Februar geswatcht. Die Farben sahen wunderschön aus. Nur leider mag bzw. trage ich Eyeliner lieber im klassischen Schwarz. Aber auch die Haltbarkeit schien vor Ort sehr vielversprechend. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  4. Ich habe auch den Lippenstift und die Highlighter bekommen. Der Lippenstift gefällt mir auch sehr gut und bei mir hält der ebenfalls sehr lange. Deutlich besser als viele andere NK-Lippenstifte. Hab bei mir auf dem Blog auch schon darüber geschrieben 🙂

    LG Michaela

    0

    Antworten

    • Liebe Michaela, danke für dein Feedback! Es freut mich, dass Dir der Lippenstift auch so gut gefällt. Ich finde die Haltbarkeit für Naturkosmetik echt top. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      0

      Antworten

  5. Pingback: Make-up Look | Dolce Vita limited edition von Couleur Caramel - Pusteblume

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.